Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen...

Jetzt downloaden

Gefahrenquellen an Toren und Türen entschärfen (Teil 2)

0 Beurteilungen

Erstellt:

In der vergangenen Woche stellte Ihnen die Redaktion des Informationsdiensts LogistikManager bereits einige Gefahrquellen vor, die Sie als Logistikleiter unbedingt im Auge haben müssen. Die Erfahrung zeigt, dass besonders Türe und Tore Sicherheitsrisiken bergen. Die folgende Checkliste gibt Ihnen eine wertvolle Praxishilfe zum Überprüfen dieser Gefahrquellen. Wenn Sie diese Liste konsequent durcharbeiten und regelmäßig die Vorgaben kontrollieren, werden Sie die Unfallquote in diesem Bereich bereits deutlich senken können.

Beantworten Sie jeden Punkt mit Ja oder Nein, Falls Sie mit Nein antworten, legen Sie fest, welche Maßnahmen Sie zur Behebung ergreifen wollen - und bis wann diese durchgeführt sein sollen.

Schutz gegen Einklemmen
1. Sind gefährliche Klemm- und Scherstellen, z. B. zwischen Torflügeln und festen Bauteilen, ausreichend gesichert (z. B. durch Kraftbegrenzung des Torantriebs oder ausreichend große Sicherheitsabstände zu umgebenden Wänden)?
2. Sind bei kraftbetriebenen Türen und Tore die Antriebe gesichert, z. B. durch Einhausung oder bei Kettentrieben durch Sicherung der Auflaufstellen?
3. Kann bei Toren mit Schlupftür der Torflügel nur bewegt werden, wenn die Schlupftür geschlossen ist (Verriegelung)?
4. Besitzen kraftbetätigte Türen und Tore einen Hauptschalter, mit dem der Antrieb allpolig abgeschaltet werden kann?
5. Kann der Hauptschalter gegen irrtümliches oder unbefugtes Einschalten gesichert werden (z. B. durch ein Vorhängeschloss)?

Sicherung gegen Abstürzen und Umstürzen
6. Sind Schiebetüren und -tore gegen „Entgleisen“ (Herausfallen) und Ausheben gesichert?
7. Sind Schiebetüren und -tore, die nach oben zu öffnen sind, gegen Herabfallen gesichert ( z. B. durch eine Fangvorrichtung)?
8. Sind Gegengewichte geführt und ist ihr Gefahrenbereich mit robusten Verdeckungen gesichert?

Verkehrswege
9. Sind zur Vermeidung von Gefahren durch innerbetrieblichen Verkehr im Bereich von Türen und Toren (z. B. Aufschlagen von Türen gegen Personen, Personendurchgang direkt in eine Fahrbahn usw.) geeignete Maßnahmen getroffen worden?
10. Sind Pendeltüren durchsichtig oder mit einem ausreichend großen Sichtfenster versehen?
11. Sind nicht bruchsichere Türen aus durchsichtigem Material z. B. durch in Augenhöhe angebrachte Aufkleber deutlich erkennbar?
12. Bestehen lichtdurchlässige Flächen von Türen in Verkehrswegen, in denen regelmäßig Material von Hand oder mit Beförderungsmitteln transportiert wird, aus Sicherheitsglas nach DIN 18361 oder einem Kunststoff mit vergleichbaren Sicherheitseigenschaften?

Prüfung und Instandhaltung
13. Ist sichergestellt, dass kraftbetätigte Türen und Tore nach Bedarf (aber mindestens einmal jährlich) von einem Sachkundigen geprüft werden?
14. Werden diese Prüfungen durch Prüfbescheinigungen u. Ä. dokumentiert?
15. Werden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten nur durch ausreichend qualifizierte Personen durchgeführt?

Türen in Fluchtwegen
16. Lassen sich Türen in Fluchtwegen jederzeit rasch und ohne Hilfsmittel (wie z. B. Schlüssel) in Fluchtrichtung öffnen?

Sonstiges
17. Können kraftbetätigte Türen und Toren von beiden Seiten und ohne besonderen Kraftaufwand auch von Hand geöffnet werden?
18. Sind Hand- und Kraftantrieb gegeneinander verriegelt?
19. Sind für alle kraftbetätigten Türen und Toren Betriebs- und Instandhaltunganleitungen der Hersteller vorhanden?
20. Ist sichergestellt, dass sich kraftbetätigte Türen und Tore, die einen Brandabschluss bilden, bei Ausfall der Energieversorgung selbsttätig schließen?

Logistik & Export aktuell

Praxis-Informationen für Logistiker und exportierende Unternehmen zu Lagerverwaltung, Exportkontrolle, Haftung, zum richtigen Umgang mit Ihrem Personal und zur Senkung von Treibstoffkosten.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen