Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen...

Jetzt downloaden

Nur eine wirkliche Arbeitsverweigerung berechtigt zu einer sofortigen Kündigung

0 Beurteilungen

Erstellt:

Verweigert ein Mitarbeiter seine Arbeitsleistung, indem er erteilte Aufträge nicht erledigt, kann dies ein Grund zur fristlosen Kündigung sein. Doch handeln Sie hier nicht vorschnell - nicht einmal dann, wenn ein Untergebener nach der Auftragserteilung schnodderig antwortet, er hätte keine Lust zu arbeiten.

Praxis-Beispiel: Ein Frachtarbeiter hatte schon mehrfach Probleme mit seinem Vorgesetzten, weil er wiederholt ärztliche Atteste zu spät einreichte. Bei einem weiteren Streit äußerte der Arbeiter in seinem Ärger, dass er nun überhaupt keine Lust mehr auf Arbeit hätte. Sein Vorgesetzter nahm dies zum Anlass für eine fristlose Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen Arbeitsverweigerung.

Seiner Meinung nach war es ihm nicht mehr zumutbar, einen derart unmotivierten Mitarbeiter weiter zu beschäftigen. Der so Gekündigte war mit der Kündigung nicht einverstanden und legte vor dem Arbeitsgericht (ArbG) Frankfurt/Main Klage ein. Und hier musste der Arbeitgeber eine herbe Schlappe hinnehmen. Denn nach Ansicht des Gerichts hat der Arbeiter die Äußerung, er habe keine Lust mehr zum Arbeiten, im Zustand der Verärgerung durch den vorausgegangenen Streit gemacht.

Dabei gestand ihm das Gericht zu, diese Äußerung ohne einen "ernsthaft erkennbaren Abkehrwillen" gemacht zu haben, und deswegen sei die fristlose Kündigung nicht rechtens. (ArbG Frankfurt/Main, Urteil vom 27.8.2008, Az. 7 C 2301/08)

Praxis-Tipp: Bevor Sie eine fristlose Kündigung wegen Arbeitsverweigerung aussprechen, stellen Sie immer fest, ob der betreffende Mitarbeiter seine Arbeit wirklich verweigert, indem er beispielsweise seinen Arbeitsplatz verlässt und auch nicht in angemessener Zeit wieder aufsucht.

Logistik & Export aktuell

Praxis-Informationen für Logistiker und exportierende Unternehmen zu Lagerverwaltung, Exportkontrolle, Haftung, zum richtigen Umgang mit Ihrem Personal und zur Senkung von Treibstoffkosten.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen