So stellen Sie Ihre Logistik als echten Allrounder auf

Nur bei wenigen Unternehmensbereichen weichen Image und Realität so weit voneinander ab wie in der Logistik, der gerne nachgesagt wird, sie würde Waren lagern und auch sonst wenig interessante Herausforderungen zu bewältigen haben. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: Logistische Prozesse sind das Spiegelbild eines agilen Unternehmens und der Unternehmensbereich, der von nahezu alle Neuerungen jeder Abteilung und jeden Arbeitsschritts in irgendeiner Weise betroffen ist.

Was alles zur Logistik gehört, wird bereits bei der Aufstellung der einzelnen Unterbereiche deutlich:  

  1. Beschaffungslogisitk, die sich um den Übergang vom Lieferanten zum Lager kümmert.
  2. Produktionslogisitk, die die Halbfabrikate verwaltet und die Material- und Warenwirtschaft umfasst.
  3. Distributions- oder Absatzlogisitk ist für den Weg vom Lager bis zum Kunden verantwortlich.
  4. Entsorgungslogistik steuert und organisiert die Rücknahme von Abfällen und Recycling.

In allen Bereichen umfassen die logistischen Aufgaben die übergeordnete Planung, Steuerung, Koordination, Durchführung und Kontrolle aller unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Güterflüsse.

Zunehmende Informationsflüsse und ihr Einfluss auf die Logistik

Die Steuerung der Informationsflüsse (und nicht nur der Waren- und Güterflüsse) hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Denn damit geht es nicht mehr „nur“ um die Verteilung von Gütern und Dienstleistungen zum Unternehmen hin, im Unternehmen selbst und aus dem Unternehmen heraus, sondern auch um die Verteilung und Bereitstellung von Informationen. Ein Punkt, der im heutigen Informationszeitalter eine immer entscheidendere Rolle einnimmt.

Viele Unternehmen stehen heute nicht mehr vor der Problematik, dass sie gewünschte Daten (über einen Produktionsprozess, einen Kunden, einen Auftrag, etc.) nicht besitzen, sondern dass sie zwar auf riesigen unübersichtlichen Datenberge sitzen, aber nicht wissen, wo sie die gesuchte Information finden. ERP-Systeme nehmen entsprechend einen immer höheren Stellenwert in den Unternehmen ein.

Zunehmende Bedeutung der Logistik auf den Unternehmenserfolg

Vielfältige Entwicklungen, wie die Globalisierung, die zunehmende Verknüpfung der Wertschöpfungsprozesse, steigende Ansprüche an die Termintreue bei steigendem Kostendruck und gestiegenen Ansprüchen an die Lieferflexibilität usw. haben weitreichende Veränderungen im logistischen Bereich mit sich gebracht.

Doch nicht nur weiter entwickelten ökonomischen Konzepte haben zu starken Veränderungen geführt, auch der Wertewandel in der Gesellschaft hat ihren Anteil daran. Beispielsweise die verbreitete Shareholder-Value-Orientierung, aber auch das gesteigerte Umweltbewusstsein. Forderungen der Kunden nach einer nachhaltigen Unternehmensführung bringen große Herausforderungen und Veränderungen der logistischen Prozesse mit sich.

Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen…

Jetzt downloaden
Logistik

- Der Fahrer eines Lastwagens ist - genauso wie der Halter des Fahrzeugs - dafür verantwortlich, dass die Ladung ausreichend gesichert ist. Doch… Artikel lesen

- Wird beim Kauf eines gebrauchten Fahrzeugs eine Garantie abgeschlossen, enthält diese Vereinbarung häufig eine Klausel, die entsprechende Inspektionen… Artikel lesen

- Die Tankstellen von morgen werden zu komfortablen Entspannungs- und Genuss-Stationen Artikel lesen

- Im Business-to-Business-Bereich entscheiden oft mehrere Personen darüber, ob ein Angebot angenommen wird. Deshalb muss die entsprechende… Artikel lesen

- Der Logistikmanager berichtete kürzlich von einer aktuellen Studie zum Thema Transportlogistik. Darin zeigt die Technische Universität Kaiserslautern… Artikel lesen

- Für Fahrer von LKW und Bussen gilt seit 1. September eine neue Arbeitszeitregelung. Damit ist die EU-Richtlinie zur Arbeitszeit für mobile… Artikel lesen

- Hersteller von Flurförderfahrzeugen dürfen nach der Maschinenrichtlinie ihre Geräte nur dann in den Verkehr bringen, wenn sie sich „ohne jede Gefahr… Artikel lesen

- Wenn man andere Verkehrsteilnehmer beobachtet, mag man es zwar kaum glauben, aber es sollte inzwischen allgemein bekannt sein, dass das Telefonieren… Artikel lesen

- Eines ist sicher: Die Unternehmenssteuerreform kommt. Und sie hat auch erhebliche Auswirkungen auf Sie als Fuhrparkmanager. Das Gesetzpaket tritt… Artikel lesen

- Es ist jedes Jahr dasselbe: Alle wissen, dass der Winter kommt, doch beim ersten Schneefall ist das Verkehrschaos da. Die Räumfahrzeuge rücken zu spät… Artikel lesen

- Gerade in der Logistik kommt es immer wieder zu Spitzen im Arbeitsanfall. So mancher Logistikverantwortliche spannt dann Teilzeitkräfte auch einmal… Artikel lesen

- Klauseln in Dienstwagennutzungsverträgen, die Ihre Mitarbeiter zur Übernahme von Unfallkosten verpflichten, sind rechtlich unwirksam! Lesen Sie in… Artikel lesen

- Braust ein Fahrer mit 60 Stundenkilometern durch eine Tempo-30-Zone und wird erwischt, so geht er in der Regel einen Monat zu Fuß und zahlt obendrein… Artikel lesen

- Der Europäische Gerichtshof hat Arbeitgeber in einer aktuellen Entscheidung dazu verpflichtet, genau zu kontrollieren, ob ihre Mitarbeiter die Grenzen… Artikel lesen

- Verursacht jemand einen Schaden, muss er dafür auch geradestehen - insbesondere dann, wenn grobe Fahrlässigkeit im Spiel ist. Doch Sie als… Artikel lesen

- Konsignationslager sind eine feine Sache: Die Waren befinden sich praktisch schon im eigenen Haus, gehören aber bis zum Abruf noch dem Lieferanten.… Artikel lesen

- Trotz der 2006 eingeführten Besteuerung von Biodiesel liegen die Kosten immer noch deutlich unter denen des herkömmlichen Diesels. Gleiches gilt für… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Verpackungen unterliegen der gesetzlichen Rücknahmepflicht(Verpackungsverordnung) durch Hersteller, Transporteure und Vertreiber. Diese sind zugleich… Artikel lesen

Jobs