Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen...

Jetzt downloaden

Update Palettentausch: EPAL beendet Zusammenarbeit mit UIC

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die European Pallet Association e. V. (EPAL) betreibt den offenen Tauschpool für Europaletten in Zukunft ohne den Internationalen Eisenbahnverband (UIC).

Wie die EPAL mitteilte, habe der Vorstand beschlossen, die Bemühungen zur Fortsetzung der Kooperation mit dem UIC bis auf Weiteres zu beenden.

Die EPAL wird mit Wirkung zum 1.8.2013 den offenen Europaletten-Tauschpool eigenständig und unabhängig organisieren. Für die Tauschpool- Teilnehmer ändere sich durch die Trennung von EPAL und UIC nichts.

Der Nachweis der Tauschfähigkeit neuer Paletten erfolgt laut EPAL künftig allein durch die Kennzeichnung mit dem Einbrand „EPAL im Oval“.

Die bisherige zusätzliche Kennzeichnung „EUR im Oval“ auf dem rechten Eckklotz werde durch den Einbrand „EPAL im Oval“ ersetzt.

EPAL-Europaletten mit der ab dem 1.8.2013 neuen Kennzeichnung sind laut der Palettenorganisation ohne jede Einschränkung tauschfähig mit solchen Paletten, die in der Vergangenheit unter der Lizenz der EPAL produziert worden sind, also lediglich auf dem linken Eckklotz den Einbrand EPAL tragen. Paletten, die die Marke EUR und das Zeichen nationaler Bahnen tragen, bleiben nach EPAL-Angaben ebenfalls tauschfähig

Logistik & Export aktuell

Praxis-Informationen für Logistiker und exportierende Unternehmen zu Lagerverwaltung, Exportkontrolle, Haftung, zum richtigen Umgang mit Ihrem Personal und zur Senkung von Treibstoffkosten.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen