Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen...

Jetzt downloaden

Vorsicht bei Überstunden von Teilzeitkräften in der Logistik!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Gerade in der Logistik kommt es immer wieder zu Spitzen im Arbeitsanfall. So mancher Logistikverantwortliche spannt dann Teilzeitkräfte auch einmal über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus ein. Der LogistikManager rät zur Vorsicht, denn: Schnell kann so aus einer Teilzeit- eine Vollzeitstelle werden. Mit ein bisschen Umsicht lässt sich dies jedoch vermeiden.Der Fall: Ein Unternehmen hatte eine Arbeitnehmerin als Teilzeitkraft mit einer Wochenarbeitszeit von 28,5 Stunden angestellt. Doch über die Jahre wurde besagte Mitarbeiterin in einem zeitlichen Umfang von 38,5 Wochenstunden eingesetzt. Als der Arbeitgeber sie wieder mit einer 28,5-Stunden-Woche beschäftigen wollte, verlangte die Mitarbeiterin Vollbeschäftigung und zog vor Gericht.Und so entschied das Gericht:

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Hamm gab der Arbeitnehmerin Recht und verdonnerte den Arbeitgeber zur Weiterbeschäftigung in Vollzeit. Es war der Meinung, durch die langjährige Vollzeitbeschäftigung der Mitarbeiterin habe sich die ursprünglich vereinbarte Teilzeitbeschäftigung in ein Vollarbeitsverhältnis gewandelt. (LAG Hamm, Urteil vom 4.5.2006, Az.: 8 Sa 2046/05)
LogistikManager-Tipp:Diese 4 Regeln müssen Sie bei Überstunden von Teilzeitkräften immer beachten

  1. Verlangen Sie von Teilzeitkräften über einen längeren Zeitraum Überstunden, müssen Sie immer Zeiträume vorsehen, in denen Sie die Mitarbeiter dem Teilzeitvertrag gemäß einsetzen.
  2. Auch die Schriftformklausel in einem Arbeitsvertrag, dass Vertragsänderungen nur schriftlich gültig sind, schützt Sie nicht. Denn nach Ansicht der Gerichte verhindert diese Formulierung eine stillschweigende Änderungsvereinbarung nicht.
  3. Die von Ihnen angeordneten Überstunden müssen durch einen zusätzlichen Arbeitsanfall entstanden sein. Das sollten Sie auch entsprechend dokumentieren.
  4. Wenn Sie bei Teilzeitkräften Überstunden anordnen, dann müssen Sie dies gleichzeitig auch bei Vollzeitbeschäftigten tun.
Logistik & Export aktuell

Praxis-Informationen für Logistiker und exportierende Unternehmen zu Lagerverwaltung, Exportkontrolle, Haftung, zum richtigen Umgang mit Ihrem Personal und zur Senkung von Treibstoffkosten.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen