Gratis-Download

Darf Ihr Mitarbeiter einen ihm überlassenen Firmenwagen auch für private Fahrten nutzen, entsteht ein geldwerter Vorteil. In der Praxis stehen Ihnen...

Jetzt downloaden

4 schnelle Tipps zur Verbesserung Ihres Controlling

0 Beurteilungen
Urheber: vizafoto | Fotolia

Von Iris Schuler,

Controlling – das steht für Planung, Steuerung und Kontrolle Ihrer Zahlen und zwar konsequent. Durch die regelmäßige Überprüfung vermindern Sie Risiken, decken Schwachstellen auf und lernen aus Ihren Erfahrungen.

Controlling trägt also wesentlich zu Ihrem Betriebserfolg bei. Viele kleine Unternehmer sind der Ansicht, dass Controlling nur in großen Unternehmen eine Rolle spielt. Das ist jedoch ein Trugschluss. Controlling ist für jeden Unternehmer ein Thema. Je eher Sie damit anfangen,  betriebliche Zahlen, Abläufe und Risiken zu betrachten und auszuwerten, desto besser.

Tipps für Ihr Controlling

Bei der Durchführung sind folgende Tipps hilfreich:

  • Denken Sie daran, dass Controlling in einem Kreislauf stattfindet: Sie planen etwas, steuern die Umsetzung und kontrollieren den Erfolg. Die gesammelten Erkenntnisse nutzen Sie für folgende Planungen, damit Ihnen diese noch besser gelingen.
  • Die betriebliche Entwicklung kontrollieren Sie mithilfe von Kennzahlen. Damit ist es möglich, dass Sie Ihre Planzahlen mit denen aus den vergangenen Monaten vergleichen. Kennzahlen bilden auch  die Basis für andere Vergleiche. Sie können beispielsweise Ihre Zahlen mit denen anderer Unternehmen aus Ihrer Branche vergleichen. Egal, welchen Vergleich Sie gerade anstellen: Weichen Ihre Zahlen ab, sollten Ihre Alarmglocken klingeln. Es besteht Handlungsbedarf, damit der Erfolg Ihres Unternehmens weiterhin gesichert ist.
  • Es gibt im Controlling verschiedenen Instrumente, die Sie einsetzen können. Mit der Eisenhower-Matrix bewerten Sie beispielsweise die Wichtigkeit und Dringlichkeit der verschiedenen Aufgaben in Ihrem Unternehmen. Weisen Sie gegebenenfalls auch Ihre Mitarbeiter in die verschiedenen Prüftechniken ein.
  • Jeder Unternehmer geht Risiken ein, sonst könnte er gar nicht als Unternehmer arbeiten. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, welche Risiken Ihre Existenz in besonderem Maße bedrohen. Informieren Sie sich über Strategien, wie Sie Ihre betrieblichen Risiken einordnen und minimieren können.
Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen