Social Media: Ohne Datenschutz-Guideline ist Ihr Unternehmen in Gefahr

Social Media: Ohne Datenschutz-Guideline ist Ihr Unternehmen in Gefahr

Was Sie bei Social Media Aktivitäten aus Datenschutzsicht beachten müssen

1.451 Downloads
4.5 2 Beurteilungen

Eine Fanseite ist für die Zielgruppe (z. B. Kunden, Interessenten) nur dann relevant, wenn dort auch wirklich etwas los ist. Manche Unternehmen animieren daher ihre Mitarbeiter, auf der Fanseite für etwas mehr Leben zu sorgen. Doch wer eine solche Aufforderung zu blauäugig tätigt, kann schnell böse Überraschungen erleben.

Sichern Sie sich jetzt:

  • Kostenlos den Spezial-Report "Social Media: Ohne Datenschutz-Guideline ist Ihr Unternehmen in Gefahr"
  • welche Punkte eine Social-Media-Guideline klären muss
  • und gratis den Newsletter "Datenschutz-Ticker"

Tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Datenschutz

Als Datenschutzbeauftragter wirken Sie darauf hin, dass das Persönlichkeitsrecht und personenbezogene Daten gegen unzulässige Beeinträchtigungen geschützt sind. Das gilt natürlich auch bei Social-Media- Angeboten Ihres Unternehmens.

Möglicherweise kommt es zu Beleidigungen oder zu wettbewerbsrechtlich unzulässigen Äußerungen, beispielsweise zu verschleierter Werbung. Das kann für Ihr Unternehmen teuer werden, haftet es doch unter Umständen auch für das Handeln seiner Mitarbeiter.

Dieser Gratis-Download hilft Ihnen bei der Erstellung von Social-Media-Regeln.

Tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Datenschutz
WEB_WIWI_DLC_DSN_74_social_media_ohne_datenschutz_
Über 7.668

Zufriedene Leser des Newsletters
"Datenschutz-Ticker"

Kundenservice

Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder zu Ihrer Bestellung? Benötigen Sie Hilfe bei der Produktauswahl?

Rufen Sie uns gerne an:
0228-9550-120
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
kundendienst@wirtschaftswissen.de

Unser Service-Team ist gerne für Sie da:

Serviceseite