Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

7 Tipps für rechtssicheres Verkaufen bei ebay

0 Beurteilungen

Von Michaela Ehrt,

Wenn Sie bei ebay professionell verkaufen wollen, können Sie durchaus in einige Fallen tappen. Haris Trigoudis, Sales Manager von ChannelAdvisor Deutschland, einem führenden Anbieter von Software für das Verkaufsmanagement in Online-Shops, hat ein paar wichtige Tipps zusammengefasst, die Sie vor Fallen als ebay-Verkäufer schützen.

 


Wenn Sie folgende 7 Tipps bei Ihren Verkäufen auf ebay beachten, sind Sie auf der rechtssicheren Seite:

  1. Finger weg von ungewöhnlichen Zahlungsmethoden und exotischen Ländern - Internationale Schecks, können auch Wochen nach der Gutschrift noch platzen. Von Lieferungen in exotische Ländern sollten Sie Abstand nehmen.
  2. Achtung Phishing-Betrüger - Die haben Ihre Aktivitäten ausgweitet und spionieren vermehrt ebay-Zugänge aus. Daher gehen Sie nie über zugeschickte Links auf ebay und wechseln Sie regelmäßig Ihr Passwort
  3. Abmahnwelle - Seit einiger Zeit sind jede Menge Abmahnanwälte und -vereine im Netz unterwegs. Stellen Sie sicher, dass Sie alle gesetzlich vorgeschriebenen Angaben in Ihrem Shop haben. Am besten fragen Sie vorab einen Anwalt dazu um Rat. So sparen Sie teures Geld im Nachhinein.
  4. Artikelzustand - Den sollten Sie genaustens beschreiben. Gerade bei gebrauchten Artikeln ist das wichtig. Auch vorhandene Mängel sollten Sie keinesfalls verschweigen. Konkrete Fotos sind ein gutes Mittel, um sich abzusichern. Sonst drohen Ihnen Ärger und Zusatzkosten.
  5. Seriennummern bei Geräten - Sofern der Verkaufsartikel eine Seriennummer hat, geben Sie diese unbedingt an. Sonst laufen Sie Gefahr, dass Ihnen ganz andere Reklamationsobjekte zurückgeschickt werden.
  6. Höherpreisige Artikel unbedingt versichern - Wo genau Sie die Grenze setzen, entscheiden Sie. Aber die Angabe „Unversicherter Versand“ auf Ihren Angebotsseiten ist ein Abmahngrund!
  7. Erpressung mit Negativbewertung - Lassen Sie sich davon nicht einschüchtern. Solch ein Verhalten ist laut ebay-Regeln verboten. Sollten Ihnen dies passieren, melden Sie es unbedingt bei ebay.

Mit diesen Hinweisen sind Sie auf jeden Fall gut vorbereitet für Ihren rechtssicheren Verkauf bei ebay. Weitere Informationen finden Sie unter: www.auktionsmaster.de und unter: www.channeladvisor.de

 

 

 

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg