Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Auf gute Nachbarschaft oder?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Liebe Leserin, lieber Leser,

gute Nachbarschaft ist Gold wert und oft nicht selbstverständlich. Doch Sie können mehr tun, nachzuhelfen, als Sie glauben. Oft sind es die kleinen Dinge, die da ausreichen.

Wir haben uns einmal umgesehen und nach dem Motto "auf gute Nachbarschaft" 3 Online-Geschäftsideen aus den USA und den Niederlanden entdeckt, die wir Ihnen heute gern vorstellen möchten:

  1. DEHOOD ist ein soziales Netzwerk, bei dem sich die Nachbarn durch gute Taten und Nützliches näher kommen sollen. Jeder aus der Nachbarschaft kann sich kostenfrei anmelden und seine Beobachtungen, Tipps und Ratschläge mit allen aus dem Kiez teilen. Sogar Schnäppchen und Veranstaltungstipps können gepostet werden. Ziel ist die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und die Sensibilisierung für den Nebenan.
  2. STREETBANK funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip und erweitert das Portal noch um eine Art Kleinanzeigenmarkt. Wenn jemand Hilfe im Garten braucht, ein bestimmtes Gartengerät für einen Tag ausleihen will oder jemand seine Hilfe gern anbieten möchte, kann das alles hier gepostet werden. So finden Nachbarn, Helfer und Hilfesuchende zusammen. Jeder weiß, was in der Nachbarschaft abgeht und achtet mehr auf seine Nächsten in der Umgebung. Auch gemeinnützige Aktivitäten werden hierüber gefördert.
  3. WIJ BOUWEN EEN WIJK heißt soviel wie "Wir gründen eine gute Nachbarschaft". Ziel der Community ist es, zu wissen, was passiert, aber auch innovative Ideen aus der Nachbarschaft einzubringen, um sie besser zu machen. Wer also tolle Ideen für Nachbarschaftshilfe, Sauberkeit, Sicherheit oder Kinderbetreuung beispielsweise einbringt, die von der Nachbarschaft für sinnvoll gehalten werden und umsetzbar sind, der ist gefragt. Für besonders tolle Ideen werden dann sogar Straßen nach dem findigen Nachbarn benannt.

Diese Ideen aus dem Ausland zeigen einmal wieder, dass wir viel von anderen Ländern lernen können und vor allem, dass das Thema Online-Geschäftsideen immer wieder neue Potenziale bietet. Die meisten dieser Netzwerke finanziert sich über Werbeeinnahmen, da man dort sehr gut Zielgruppen erreichen kann. Gegründet wurden aber die meisten solcher Communities von Bürgern, Nachbarn selbst, die auf die Idee gekommen sind, sich in der Nachbarschaft besser zu vernetzen, um sich kennen zu lernen und auch Potenziale, Ideen und Hilfen auszutauschen und zu teilen.

Mein Tipp: Diese Online-Geschäftsideen sind auch für Deutschland zu empfehlen, da sie einmal mehr den Trend bekräftigen, Portale, Netzwerke und Communities zu bilden, wo ähnlich Interessierte und Gleichgesinnte zusammenfinden und sich austauschen können.

Viel Erfolg wünscht Ihnen Ihre

 

Redakteurin Unternehmensbereich KomMa-net.de

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg