Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Das bringt's: 3 clevere Lieferdienst-Geschäftsideen

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

kommt der Kunde nicht zum Unternehmer - kommt eben der Unternehmer zum Kunden. So ist beispielsweise das Pizza-Taxi heute aus der deutschen Gastronomieszene nicht mehr wegzudenken, ebenso der Asia-Imbiss, der seine Spezialitäten zu den Kunden nach Hause bringt. Doch hier hören die Möglichkeiten, die sich in Sachen Bringdienst bieten, noch lange nicht auf: Clevere Unternehmer haben neue, pfiffige Ideen entwickelt, die sich vom Gros der Konkurrenz absetzen und so die Gunst der Kunden gewinnen wollen. Überzeugen Sie sich selbst:

 

 
 
  

Bequemer kochen mit Middagsfrid

Eine Idee, die mich ganz spontan begeistert hat, kommt aus Schweden und wird bereits erfolgreich in Hamburg umgesetzt: Middagsfrid. Zielgruppe für diese Dienstleistung sind vor allem Eltern, die weder Essen außer Haus noch Fertiggerichte aus dem Backofen oder der Mikrowelle mögen, sondern frische Zutaten brauchen und das Essen selbst zubereiten wollen.

Genau das liefert Middagsfrid. Einmal pro Woche kommen die frischen Lebensmittel per Kühltransporter direkt an die Wohnungstür der Kunden. Die Tüten enthalten die Zutaten für fünf Mahlzeiten à vier Personen. Zudem sind Rezepte beigefügt, so dass die Zubereitung relativ einfach möglich ist und in aller Regel nicht mehr als eine halbe Stunde beansprucht.

Bei den Gerichten bzw. den Zutaten legt Middagsfrid großen Wert auf ausgewogene Ernährung und hohe Qualität. So besteht ein Wochen-Menüplan meist aus einem Fisch-, einem Fleisch-, einem Geflügel- und einem vegetarischen Gericht.

Vor rund drei Jahren startete Middagsfrid in Schweden. Inzwischen beliefert das Unternehmen dort rund 5.000 Kunden in fast 30 Städten. Obwohl mehrfach kopiert, behauptete Middagsfrid seine Stellung als Marktführer. Noch konzentriert sich Middagsfrid darauf, den heimischen Markt zu erschließen – doch die Schweden haben bereits ein Auge auf Deutschland geworfen. Neben dem Hamburger Umland sind dann auch Berlin, Hessen und Nordrhein-Westfalen im Blick von Middagsfrid.

Berliner Lunch-Pakete

Als Erweiterung zu seinem Deli-Café bietet ein Berliner Unternehmer Lunchpakete für Geschäftskunden in der Umgebung an. Lunchbox-Lieferservice

Auf einem umgebauten Transportrad liefert er von Mai bis September

gesunde Quicklunch-Pakete aus. Das Standardpaket kostet 8 € und enthält ein Vitalbrot, Obst, ein Stück Kuchen und einen frischen Obstsaft. Zu den Hauptabnehmern seiner Lunch-Tüten gehören die zahlreichen Media- und Architekturbüros sowie Galeristen aus der Nachbarschaft. Dies seien nicht selten Ein-Mann-Betriebe, deren Inhaber über den einzigartigen Lieferdienst froh seien, da sie ihre Geschäfte "nicht eben einfach mal zuschließen können", um essen zu gehen, weiß Rüller. Bestellt werden die Lunch-Tüten am Vortag entweder direkt im Laden oder über den Onlineshop www.thebarn.de.

Rund 50 feste Lieferkunden hat der Unternehmer bereits in seiner Kartei. Das

gesamte Angebot sei auch als Takeaway am Ladentresen erhältlich, erläutert der Geschäftsmann.

Suppen per Fahrrad

Per Fahrrad werden auch die Suppen des amerikanischen Unternehmens Soupcycle ausgeliefert. So funktioniert diese Geschäftsidee: Die Kunden schließen bei dem Unternehmen ein Suppen Abo ab Jeden Freitag um Mitternacht werden drei neue Suppenangebote veröffentlicht, die für die 

kommende Woche vorbestellt werden. Auf dieser Basis kaufen die Betreiber die

erforderlichen Zutaten bei regionalen Landwirten ein. Die Suppen werden montags gekocht und von Dienstag bis Freitag per Fahrrad an die Kunden

geliefert. Pro Woche kostet ein solches Suppenabo - abhängig von der Größe -

zwischen 18 und 45 $ (je nach Größe) Zu jeder Suppe gehören Brot sowie ein kleiner Salat.

Sie sehen: Es muss nicht immer Pizza sein. Die Bringdienst-Branche bietet sehr gute Möglichkeiten, den Markt und die Wünsche der Kunden kennen zu lernen ohne gleich mit einem teuren Restaurant oder einem Laden zu starten. 

Lassen Sie sich inspirieren!

Schöne Grüße aus dem Rheinland sendet Ihnen

Ihre

Redakteurin Unternehmensbereich KomMa-net.de

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg