Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Erfolg in der Nische: 360 Grad Familienbetreuung als Online-Service

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

-Exklusiv-Einladung-

Sie mögen handlungsorientierte und blitzschnelle Informationen die Ihr Unternehmen voranbringt und Sie nicht aus der Ruhe? Reagieren Sie nicht erst, wenn es längst zu spät ist!

Der Alert-Dienst warnt Sie frühzeitig vor rechtlichen und finanziellen Stolperfallen. Nutzen Sie jetzt die einmalige Chance diesen Dienst für Ihre Bedürfnisse zu gestalten. Schenken Sie uns 3 Minuten Ihrer Zeit und wählen Sie die Themen aus die Sie in Ihrer täglichen Arbeit wirklich interessieren!

Die ersten 50 Teilnehmer erhalten den Alert-Dienst - 3 Monate kostenlos!

>>> Jetzt mitmachen!

 

Online-Service für familienfreundliche Unternehmen

 

Kinderbetreuung, Nachhilfe, Unterstützung aller Art für berufstätige Eltern mit Kindern. Das ist ein Servicebereich, der immer mehr gefragt ist, da in Deutschland die Quote der erwerbstätigen Frauen seit 1980 auf über 70 Prozent gestiegen ist. Ob Voll- oder Teilzeit, Homeoffice oder Elternzeit, Kinder möchten betreut werden und Eltern wollen den Spagat zwischen Beruf und Familie unter einen Hut bringen. Doch das ist oft nicht so einfach. Immer mehr Unternehmen denken daher um – in Richtung Familienfreundlichkeit. Dienstleister und Netzwerke zur Unterstützung dieser Bedürfnisse mit passgenauen Betreuungslösungen sind da die richtige Alternative.

 

Rundum professioneller Familienservice

Während eines Pilotprojektes im Sommer 2010 haben sich die Gründer Solf und Gänzler zur Gründung einer Geschäftsidee entschlossen, die das Thema Familienbetreuung ganz anders angeht, also bisher bestehende Angebote in diesem Bereich. „Wir entlasten Familien – seriös und passgenau“, heißt das Motto auf der Webseite famplus.de.

Die beiden Gründer und ihr Team bringen selbst jede Menge Familienerfahrung, aber vor allem auch Berufserfahrung in verschiedenen Unternehmen und Führungskräftepositionen mit. Sie wissen, was es heißt, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen und welche Hilfestellungen und Dienstleistungen Eltern in solchen Situationen brauchen. Aber da wo Eltern berufstätig sind, sind auch die Unternehmen, die die Eltern beschäftigen und auch die denken schrittweise um, zu mehr familienfreundlichen Angeboten für ihre Mitarbeiter. Denn so können Mitarbeiter gehalten und für den Arbeitgeber motiviert werden.

360 Grad Familie für Eltern und Arbeitgeber

Bei famplus.de gibt es drei Kategorien, nach denen die Services aufgebaut sind:

  • Für Tagesmütter/ Kinderbetreuer: Hier können sich professionell qualifizierte Kräfte bewerben bzw. ihr Profil mit allen Erfahrungen erstellen – kostenfrei. Famplus prüft dann, ob die Qualität und Professionalität auch wirklich gegeben ist.
  • Für Eltern: Diese können gezielt nach ihren Betreuungswünschen einen passenden Kinderbetreuer aussuchen. Bei erfolgreicher Vermittlung zahlen Eltern eine Gebühr an das Online-Portal. Das Premiumzugangsmodell ermöglicht volle Einsicht und Kontaktmöglichkeit der Anbieter.
  • Für Unternehmen: Sie können hier einen passenden Betreuungsservice für ihre Mitarbeiter finden. Auch hier wird bei erfolgreicher Vermittlung eines passenden Dienstleisters eine Gebühr sowie eine Bereitstellungsgebühr fällig.
  • Das Lizenzmodell ermöglicht durch eine Einmalzahlung die Services ganzjährig zu nutzen und vermeidet damit nach einmaliger Inanspruchnahme eines Dienstleisters die Direktbuchung ohne das Online-Portal. So entsteht eine dauerhafte Kundenbeziehung.

Seit seinem Online-Start Anfang 2011 ist famplus.de mit sieben Mitarbeitern in fünf Bundesländern unterwegs, bis Jahresende soll bundesweit angeboten werden. Besondere Nachfrage herrscht in den Städten, ländlich eher weniger bisher. Geplant ist die Erweiterung des Rundum-Betreuungsangebots auf Angebote für die Betreuung berufstätiger Eltern „Elder Care“ in 2012. Das Konzept ist schlüssig und vor allem das erste 360-Grad-Betreuungsangebot für berufstätige Eltern und deren Bedürfnisse sowie Unternehmen, die für ihre Mitarbeiter etwas tun wollen. Unternehmen wie IBM, Siemens und Alcatel nehmen diesen Service bereits in Anspruch. Die Online-Branche tut sich bisher noch etwas schwer, obwohl hier starker Fachkräftemangel herrscht. Die Geschäftsidee hat auch die Gründerfonds überzeugt, die seit der Gründung auch finanziell unterstützen.

 

Herzlichst Ihre

 
Michaela Ehrt

Onlineredakteurin KomMa-net.de - Unternehmensbereich

 


 

Gefällt Ihnen unser Newsletter?
Dann empfehlen Sie ihn doch weiter, damit auch Ihre Kolleginnen und Kollegen von unseren hilfreichen Tipps profitieren können.

 
Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg