Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Geld verdienen mit Tierporträts

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Wenn Sie Tiere lieben und gut mit einer Kamera umgehen können, sind Sie hier genau richtig! Die meisten Profifotografen machen ungern Fotos von Tieren - denn das kann leicht ins Chaos ausarten. Außerdem ist es auch weniger einträglich als etwa Werbe- oder Hochzeitsfotografie. Als kleiner Nebenverdienst bringt es jedoch durchaus etwas ein. Und darum geht es:

Fotografieren Sie die vierbeinigen Freunde Ihrer Kunden 

Laut Industrieverband Heimtierbedarf leben heute allein rund 5,4 Millionen Hunde in Deutschland; hinzu kommen die Katzen, Vögel etc.

Tierbesitzer sind gern bereit, für ein wunderschönes Andenken an ihre Lieblinge das Portemonee zu zücken. Hier sind einige Anregungen für Ihren Einstieg in diesen Markt:

Tierfotos zu machen, erfordert Übung 

Vor der Kamera sind Tiere oft nervös und unberechenbar. Üben Sie mit den Vierbeinern Ihrer Freunde, indem Sie kostenlose Probeaufnahmen anbieten.

Um gute Tierfotos zu schießen, müssen Sie ziemlich schnell sein, denn die meisten Tiere sind unruhig und sitzen nicht lange still. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit einer Kamera mit kurzer Verschlusszeit (hat nicht jedes Gerät) und einer schnellen Speicherkarte.

Wenn möglich, fotografieren Sie bei ausreichend Tageslicht, da das Blitzlicht viele Tiere erschreckt.

Stehen Sie nicht still, sondern bewegen Sie sich mit dem Tier und machen Sie möglichst viele Bilder. Halten Sie gegebenenfalls genug Abstand, damit sich das Tier nicht bedroht fühlt. Mit einem Teleobjektiv können Sie auch aus der Ferne tolle Fotos machen. Experimentieren Sie auch mit verschiedenen Aufnahmewinkeln.

Tipp: Fangen Sie den Gesichtsausdruck des Tieres ein. Tierbesitzer schauen ihrem Liebling gern in die Augen. Machen Sie neben Ganzkörperaufnahmen auch unbedingt Nahaufnahmen und Porträts. 

Wie Sie Ihren Dienst bewerben 

Erstens natürlich auf die gute alte Art und Weise: in Form von Zeitungsinseraten, Schaufensterplakaten oder Handzetteln (sehr viele Haushalte haben mindestens ein Haustier). Doch direkte Werbung wäre hier wirkungsvoller. Einige Vorschläge: Wenden Sie sich an Hundeschulen, Reitställe, Vogelzüchter, Tierhandlungen, Tierärzte und Tierheime in Ihrer Umgebung.

Bieten Sie eine Provision für die Weiterempfehlung an Kunden oder Mitglieder an. Mieten Sie eventuell einen Stand auf einer Tierausstellung oder -messe.

Wenn Sie Hunde ablichten wollen, versuchen Sie doch mal, Ihren Fotodienst in einem Park oder entlang eines beliebten Spazierwegs anzubieten. Auch in Veranstaltungen von Schulen, Vereinen oder Kirchen lassen sich Fotoshootings mit Tieren gut einbauen (beachten Sie die Bildrechte, ggf. ist eine Genehmigung erforderlich). 

So verkaufen Sie Ihre Tierfotos 

Drucken Sie die Fotos als kleinformatige Vorschau für Ihre Kunden aus (max. 9 x 13 cm). Anschließend können Sie die gewünschten Bilder entweder professionell drucken lassen oder mit einem guten Fotodrucker selbst ausdrucken. (Überlassen Sie den Kunden aber nicht die Bilddateien, sonst können sie für kleines Geld selbst beliebig viele Ausdrucke machen.)

Zur Preisgestaltung: Ein hübscher Rahmen, den Sie günstig im Großhandel erstehen, macht die Bilder wertvoller. Ich kann mir gut vorstellen, dass Sie je nach Größe und Qualität für ein gerahmtes Tierfoto zwischen 40 und 140 Euro berechnen können.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg