Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Geschäftsidee "Massage to go"

 

Von Iris Schuler,

Eine kurze Massage ohne Anmeldung, beispielsweise in der Mittagspause, löst Verspannungen und lässt den Kunden Kraft für den restlichen Tag schöpfen. In Korea sind Massageliegen mit warmen Jadekugeln fast in jedem Haushalt zu finden. Bei uns eher nicht. Wie Petra Schön und Dirk Frauenheim darin ihre Geschäftsidee fanden, lesen Sie in diesem Beitrag.

An seine erste Massage auf den speziellen koreanischen Massageliegen erinnert sich Dirk Frauenheim gerne. Er plagte sich mit Rückenschmerzen, nach der 20-minütigen Massage fühlte er sich entspannter und fitter. Mehr noch. Er war so begeistert, dass diese Erfahrung gleichzeitig der Ursprung seiner Geschäftsidee war.

Zusammen mit seiner Frau wollte er als Geschäftsidee Massagestudios aufbauen, in denen Kunden mit oder ohne Rückleiden auf den mit warmen Jadekugeln betriebenen Massageliegen Entspannung finden. Die Geschäftsidee sollte nach dem Prinzip des Sonnenstudios funktionieren: Kommen, hinlegen und massiert werden. Es gibt keine Terminvereinbarung, zeitaufwendiges Aus- und Anziehen ist nicht notwendig.

Marktrecherche für Geschäftsidee

Um die Geschäftsidee umzusetzen, stand zunächst eine ausführliche Marktrecherche an. Dabei stellten Frauenheim und Schön fest, dass es in Deutschland eine solche Geschäftsideen noch nicht gab. Allerdings traten auch direkt Probleme auf. Die koreanischen Jade-Massageliegen entsprachen dem deutschen Geschmack nur unzureichend. Gerade für ältere Menschen waren die Liegen deutlich zu hart.

Für die neue Geschäftsidee zum Glück war, dass Frauenheim studierter Ingenieur ist und ganz einfach in Zusammenarbeit mit deutschen Ärzten eine neue Liege entwickelte. Die Massageliege der deutschen Geschäftsidee ist mit viermal so großen Jadekugeln im Vergleich zu den koreanischen Modellen ausgestattet. Dadurch wird die Massage viel angenehmer.

Lizenznehmer-Konzept für Geschäftsideen

Für die neu entwickelte Massageliege bauten Schön und Frauenheim ein Lizenznehmer-Konzept auf. In Studios können die Liegen dieser Geschäftsidee gegen einen Unkostenbeitrag von Kunden genutzt werden.

Da Rückenschmerzen zur Volkskrankheit Nummer 1 gehören, versprechen die speziellen Massagestudios dieser Geschäftsidee Erfolg. Die Nachfrage ist dementsprechend groß.

Sie sind noch auf der Suche nach der richtigen Geschäftsidee? Informieren Sie sich in unserem Ideenfinder. Geben Sie Ihre persönlichen Wünsche zu Ihrer Geschäftsidee ein und erfahren Sie gleich, welche Geschäftsidee zu Ihnen passt. Schauen Sie gleich nach.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

IT-Sicherheit organisieren – Informationen schützen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

Jobs