Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Geschäftsideen für Existenzgründer im Handel: Cupcake-Shop, Lakritzladen

 

Erstellt:

2 clevere Geschäftsideen für die Existenzgründung im Handel

1. Geschäftsidee für Existenzgründung im Handel: Cupcake-Shop

Der Minikuchen Cupcake ist eine Art adliger Verwandter des Muffins und eine typisch amerikanische Spezialität. Sein Teig wird wie traditioneller Rührkuchen hergestellt. Sein gutes Aussehen bekommt der Cupcake durch die süße Frostinghaube aus aromatisierter Butter- oder Frischkäsecreme. Eine Frucht oder Streusel bilden den krönenden Abschluss.

In Amerika gibt es Cupcakes überall – in Deutschland waren sie bislang Mangelware. Doch dies könnte sich bald ändern: Ein neuer Shop in Berlin hat sich ganz auf die amerikanische Leckerei spezialisiert.
 
Cupcakes sind in den USA der große Renner – in Deutschland aber weitgehend unbekannt. Dies inspirierte die Amerikanerin Dawn Nelson zu Ihrer Geschäftsidee: Zusammen mit ihrem Partner Daniel Bader erstellte sie das Konzept für den ersten Cupcake-Laden Berlins. Die Umsetzung dieser Geschäftsidee finanzierten die Beiden aus Eigenmitteln.

Das Angebot beläuft sich auf knapp 20 verschiedene Sorten im ganz typisch amerikanischen Stil. Zum Angebot des Cupcake Ladens zählt zum Beispiel ,'Pretty in Pink', ein Vanille-Kuchen mit rosa Vanille-Buttercreme oder ,'The King', ein Schoko-Kuchen mit Erdnuss-Buttercreme. Sogar speziell für Veganer hat Dawn Nelson die Küchlein im Angebot. Neben dem Verkauf im Geschäft kommen oft Großbestellungen für Partys oder Hochzeiten auf die Unternehmer zu.  
 

2. Geschäftsidee für Existenzgründung im Handel: Lakritzladen


Lakritz hat Ilse Böge schon in ihrer Kindheit in Ostfriesland fasziniert, und Mitte der 90er Jahre machte sie eine Geschäftsidee daraus. Lakritz wird aus der Süßholzwurzel gewonnen und ab einem Gehalt von 0,2 Gramm auf 100 Gramm Fertigerzeugnis als solches bezeichnet. Seit 1998 ist Böge nun schon mit einem eigenen Geschäft in Berlin-Kreuzberg vertreten. Was sie zunächst auf Berliner Wochenendmärkten ausprobierte, klappte auch später im eigenen, 20 Quadratmeter großen Laden. Über 200 Lakritzsorten gibt es in Böges Geschäft Kadó.

Entscheidend zum Erfolg ihrer Geschäftsidee beigetragen hat die Internet-Präsenz, die ihr internationale Kunden bringt. Die Pakete (Mindestbestellwert: 13,50 Euro ) gehen hinaus in aller Herren Länder, so zum Beispiel auch bis nach Brasilien. Neben den bekannten Lakritzstangen verkauft Böge Lakritzdrops und neuerdings auch flüssigen Lakritzextrakt.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs