Gratis-Download

Jeder, der eine selbstständige Tätigkeit aufnimmt, die steuerlich relevant ist, muss das dem zuständigen Finanzamt melden. Und Sie sollten sich…

Jetzt downloaden

Gesunde Geschäftsidee: Schmerzen weg mit Jade

 

Von Iris Schuler,

Ein verspannter Nacken oder Schmerzen im Rücken – bei solchen Beschwerden kann ein Arbeitstag ganz schön lang werden. Da wäre es doch schön, wenn eine wohltuende Massage die Schmerzen in der Mittagspause mal eben lindert.

Massage to go – schenken Sie Ihren Kunden wunderbare Momente

Das dachten sich auch Petra Schön und Dirk Frauenheim.

Dirk Frauenheim plagten ebenfalls Rückschmerzen. Er ging jedoch nicht in eine Massage-Praxis, sondern legte sich auf eine koreanische Massageliege mit warmen Jadekugeln. Das Ergebnis beeindruckte ihn sehr. Er fühlte sich entspannter und fitter, die Rückenschmerzen hatten sich gebessert. Und noch mehr: Eine neue Geschäftsidee war geboren.

Zusammen mit seiner Frau wollte Dirk Frauenheim Massage-Studios eröffnen mit eben diesen koreanischen Massageliegen. Die Umsetzung sollte nach dem Prinzip der Sonnenstudios funktionieren: Kommen, hinlegen, massieren lassen. Keine Terminvereinbarung, zeitaufwendiges An- und Ausziehen ist ohnehin nicht notwendig.

Marktrecherche zur Idee

Zuerst kümmerten sich Frauenheim und Schön um eine Marktrecherche. Dabei stellten sie fest, dass eine solche Geschäftsidee in Deutschland noch nicht verbreitet ist.  Also optimale Voraussetzungen für einen Start, aber ... es zeigten sich auch erste Probleme. Die koreanischen Jadeliegen entsprachen nicht dem deutschen Geschmack, für ältere Menschen waren diese beispielsweise zu hart.

Dirk Frauenheim steckte jedoch nicht den Kopf in den Sand. Der gelernte Ingenieur entwickelte in Zusammenarbeit mit deutschen Ärzten eine neue Liege. Die Jadekugeln sind größer als die in Korea, dadurch wird die Massage viel angenehmer.

Lizenznehmer-Konzept

Für die neu entwickelte Massageliege bauten die beiden Gründer ein Lizenznehmer-Konzept auf. In Studios können die Liegen gegen einen Unkostenbeitrag genutzt werden.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Datenschutzmagazin für Mitarbeiter

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Jobs