Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Mit Fitness und Co. im 2. Halbjahr 2011 gutes Geld verdienen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Fit fürs Geldverdienen?

 

Mal wieder eine schöne Wandertour unternehmen? Oder an einem der vielen tollen Badeseen in Deutschland eine Runde Schwimmen? Angesagt im Sommer 2011 sind auch Trend-Sportarten wie Beachvolleyball oder Skaten. Doch all diese sportlichen Aktivitäten machen mehr Spaß, wenn man eine gewisse Grund-Fitness mitbringt.

Nicht jeder hat indes die Zeit, ins Fitnesstudio zu gehen und verzichtet daher gleich von vorneherein darauf, etwas für die eigene Kondition zu tun. Clevere Unternehmer haben hier eine Marktnische entdeckt - sie bieten ihren Kunden die Gelegenheit, zu Hause zu trainieren. Hier zwei Beispiele:

 

 

*****

Fitness-Training via MP3-Anleitung

Fit werden ohne Fitness-Studio? Und ein Personal-Coach ist zu teuer? Dann bietet das Unternehmen hörsport genau die perfekte Alternative: den Fitness-

Trainer per MP3-Anleitung. Die Trainingseinheiten sind als Podcast erhältlich. Der hörsport-Trainer leitet mit seiner Stimme durch die Übungen, gibt Tipps zur richtigen Ausführung und spornt an. Bemerkenswert ist, dass hörsport kein statisches Fitnessprogramm ist: Es reagiert auf das Feedback und die individuellen Fortschritte der Trainierenden. So ändert sich, wie bei einem Training mit einem Fitnesscoach, laufend der Schwierigkeitsgrad, ständig gibt es neue Übungen. Die motivierenden Texte – angepasst an die ganz individuellen Trainingsziele des Kunden – hören sich an, als stünde der Trainer neben einem. Die Abos kosten zwischen 6 und 10 Euro pro Monat, je nach Laufzeit.

Virtuelles & individuelles Yoga-Training

Meist sind es gerade diejenigen, die es am allernötigsten haben, sich aber kaum Zeit dafür nehmen: vielbeschäftigte Manager. Für genau diese Zielgruppe bietet die Firma Yogatailor genau das Richtige an: virtuelles und dennoch individuelles Yoga-Training.

Und so funktioniert das Ganze: Der Kunde meldet sich auf der Web-Seite von Yogatailor an. Neben persönlichen Daten gibt er unter anderem an, ob er Anfänger oder Experte in Sachen Yoga ist und wie viel Zeit er pro Übungssitzung aufbringen kann. Angepasst an diese Angaben bekommt er dann passende Videos mit Yogaübungen präsentiert. Dabei wechseln sich die Übungen stets ab, um Vielfalt zu bieten. Für diesen Service berechnet Yogatailor 7,99 $ pro Monat.

 

 

Vielleicht regt Sie ja eine dieser sportlichen Ideen dazu an, im 2. Halbjahr 2011 Ihr eigenes Unternehmen im Fitnessbereich zu starten?

Redakteurin Unternehmensbereich KomMa-net.de

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg