Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Neue Wellness-Geschäftsidee: Salz-Räume

0 Beurteilungen

Von Bettina Steffen,

Eine neue Wellness-Geschäftsidee bietet Kunden die Möglichkeit, ein ganz besonderes, für die Atemwege günstiges, Reizklima zu genießen.

Seine Wellness-Geschäftsidee fand ein Berliner Unternehmer auf einer Reise nach Finnland: Dort gibt es so genannte Salzräume, eine Art Höhle, in der salzhaltige Luft zum Inhalieren umgetrieben wird. Wieder nach Hause zurückgekehrt, machte sich der Unternehmer in spe daran, diese tolle Wellness-Geschäftsidee umzusetzen. Der Erfolg führte dazu, dass er inzwischen
zwei Salzräume betreibt; weitere sind per Franchise-System geplant.

Hintergrund zu dieser Geschäftsidee: Salzräume sind in Estland, Lettland und Finnland keine Seltenheit; oft sind sie an Hotels angegliedert. Europaweit gibt es bereits mehr als 100 Salzräume, auch in Ländern wie Spanien, England, der Türkei, Italien – und in Deutschland.

Die Gründrstory zu dieser neuen Geschäftsidee: Nach seiner Rückkehr aus Finnland machte sich Gründer  Jan-Philip Rödger daran, diese Idee nach Berlin zu importieren. Er mietete einen Laden in einer Seitenstraße des Kurfürstendamms und gestaltete ein Salz Spa. Die Umbauarbeiten erledigte der Jungunternehmer allesamt selbst.

So sieht ein Salz Spa aus: Der rund 80 Quadratmeter große Ladenraum wurde mit zwei Kabinen versehen, an die jeweils ein Salzgenerator angeschlossen ist. Die Kabinen haben eine Größe von 14 bzw. 15 Quadratmetern. Wände und Decken versah Rödger mit groben Salzkristallen, die für die einzigartige Optik sorgen. Der Boden erinnert an einen Strand – nur dass kein Sand zwischen den Zehen rieselt, sondern weißes Salz. Die Ausgestaltung mit Salz dient jedoch nicht nur zur Dekoration, sie schafft auch ein besonderes Raumklima. Eine nicht unbeträchtliche Werbewirkung geht dabei vom vorderen Salzraum aus, der ein großes Schaufenster hat. Passanten bleiben meist neugierig davor stehen und wollen wissen, was es mit diesem „Iglu-Laden“, in dem einige Liegestühle herumstehen, auf sich hat. Natürlich kann das Schaufenster, wenn Besucher es wünschen, mit einer Jalousie verdeckt werden – obwohl man im
Salzraum bei der Inhalation ja die Kleidung nicht ablegt.

Dieses Prinzip steckt hinter der Wellness-Geschäftsidee Salz Spa: Ein Salzgenerator pustet permanent einen Strom von hauchfeinen Salzaerosolen in die Luft, die der Besucher einatmet. Dabei liegt er bequem auf einem Liegestuhl, eingehüllt in eine kuschelige Decke, hört leise Musik und entspannt. „Mit jedem Atemzug inhaliert man wertvolle Mineralien wie Jod, Magnesium, Kalium und Kalzium“, erklärt Rödger.
Wenig später macht sich die Salzluft in der Lunge bemerkbar. Im Raum herrscht ein Reizklima, ungefähr wie bei Windstärke neun an der See. Während der Behandlung lutschen die Patienten ein Salzbonbon; das fungiert unter dem Begriff Halotherapie. Indirektes, leicht bläuliches Licht sorgt für eine arktische, höchst beruhigende Stimmung im Raum. Die Temperatur bleibt dabei auf Zimmertemperatur bei rund 20 °C, so dass keine Extrakosten für Heizung anfallen.
So gewinnt der Gründer Kunden für seine Geschäftsidee: Rödger will mit dem Salz Spa  keine Oase für Wohlhabende etablieren. Auch Geringverdiener sollen sich die Salzkur leisten können. Deshalb führte er eine Flatrate ein: Für 39 € pro Monat, bei einer Laufzeit von zwölf Monaten, können Kunden den Salzraum nutzen, so oft sie möchten. Spezielle Flatrates gibt es auch für Kinder, Familien und Studenten. Eine einzelne 45-minütige Behandlung kostet 14,90 €.

Durch die gute Auslastung seines ersten Salz Spas inspiriert, eröffnete Rödger im Frühjahr 2009 ein zweites, noch geräumigeres Salz Spa in der Mitte Berlins am Hackeschen Markt. Für diese „Design-Salzgrotte“ mit vier Räumen verwendete Rödger insgesamt 16 Tonnen Steinsalz, das per Hand aufgetragen wurde.
Zukunftspläne: Expansion per Franchise
Eine weitere Expansion der Salz Spas per Franchise ist geplant.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg