Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Öko boomt: 3 'grüne' Geschäftsideen für Ihren Erfolg

0 Beurteilungen

Erstellt:

 

Gut verdienen mit 'grünen' Ideen

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Thema Nachhaltigkeit hat sein Nischendasein endgültig verlassen und ist im Mainstream angekommen. Kaum ein Unternehmen, das sich nicht offensiv mit dem Thema Ökologie und Umweltschutz beschäftigt. Denn der Druck durch die Verbraucher wächst: Sie erwarten von den Unternehmen, bei denen sie einkaufen, dass diese Verantwortung gegenüber der Umwelt zeigen. 

Das ist in den USA nicht anders: Bio-Supermärkte wie Trader Joe's sind auf Expansionskurs, die Ex-und-hopp-Mentalität, die man den Amerikanern früher oft nachgesagt hat, könnte ein Auslaufmodell sein. Denn in den USA lernt man schnell - das zeigen diese drei cleveren Ideen, die ganz auf den Bio-Boom setzen:

1. Wiederverwendbare Grußkarten

Rund 7 Milliarden Grußkarten versenden die Amerikaner jedes Jahr. Das kostet sehr viele Bäume das Leben, denn eine Grußkarte geht ja nur einen Weg – vom Absender zum Empfänger und dann meist in den Papierkorb. Warum eigentlich? Wieso sollte man nicht auch eine Grußkarte mehrfach verwenden? Das fragte sich Christy Eichers, Gründerin der Firma Regreet in Minnesota. Heraus kam die wiederverwendbare Grußkarte regreet, frei übersetzt: 'Erneut grüßen'.

Das Prinzip hinter der Idee ist verblüffend einfach: Zu der eigentlichen Grußkarte packt der Versender eine Sammlung Aufkleber. Mit diesen kann der Empfänger Adress- und Absenderfeld sowie das Textfeld abdecken und neu beschriftbar machen.

Ein besonderer Clou ist ein Aufkleber mit einer Kennnummer, die der Kunde im Internet auf der Seite von Regreet eingibt und die ein Nachverfolgen des Weges ermöglicht, den die Grußkarte dank Mehrfachverwendung zurücklegt. Eine nette Motivation, das System anzuwenden.
2. Reiseservice für Umweltbewusste

Egal, ob privat unterwegs oder auf Geschäftsreise: Green Concierge Travel ermöglicht seinen Kunden, auch auf Reisen jene Unternehmen zu unterstützen, die sie auch zu Hause nutzen würden - vom umweltfreundlichen Reinigungs-Service, der auf giftige Chemikalien verzichtet, bis zum Restaurant, das auf lokale Erzeuger setzt.

Die Variante für zu Hause ist der sogenannte Green Home Service, der unter anderem ein Servicepackage mit einer Vielzahl von auf den Kunden zugeschnittenen Maßnahmen zur klimafreundlichen Optimierung des Lebensstils bietet.
3. Online-Netzwerk für Umweltfreunde

Für den neuen Öko-Trend à la USA steht auch die amerikanische Website Greenopolis. Dabei handelt es sich um ein Netzwerk, das vor allem ein Ziel hat: die Umwelt schützen. Ähnlich wie bei StudiVz legt jeder Nutzer ein eigenes Profil an. Nach der Registrierung auf der Homepage greenopolis.com füllt der Besucher einen Fragebogen aus, der analysiert, wie ‚grün’ er wirklich ist. Dem Profil wird dann eine Plakette hinzugefügt, die die Umweltfreundlichkeit des Nutzers bewertet. Hat die Plakette die Farbe orange, muss er sein Umweltverhalten ändern. Ist sie grün, sehen die anderen Mitglieder, dass sie es mit einer Person mit hohem Umweltbewusstsein zu tun haben. Um den Mitgliedern bei der Verbesserung zu helfen, bietet greenopolis viele hilfreiche Informationen zu umweltfreundlichem Verhalten an.
Der besondere Clou: Die Plattform belohnt ihre Mitglieder für die aktive Verbesserung ihres Verhaltens. Das Punktekonto füllt sich dank verschiedener Aktivitäten auf der Website. Von der Registrierung über das Ausfüllen des Fragebogens bis hin zum Schreiben eines eigenen Blogs - überall sammelt das Mitglied Punkte. Die Punkte können dann für Vergünstigungen beim Kauf von ‚grünen Produkten’ wie organisch angebaute ‚Fairtrade’-Tees oder Organic Cotton T-Shirts eingelöst werden.

Mein Fazit: Geld verdienen und die Umwelt schonen - das ist schon längst kein Gegensatz mehr. In den nächsten Jahren wird sich der Trend sicher weiter fortsetzen und Gründern viele interessante Möglichkeiten bieten, hier gutes Geld zu verdienen!

Eine gute und erfolgreiche Woche wünscht Ihnen

Ihre

 

 

Redakteurin KomMa-net.de/Unternehmen

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg