Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Online-Handel: Geld verdienen mit Genuss

0 Beurteilungen

Erstellt:

Leckere Ideen für Ihre Gründung

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

dass nichts so beständig ist wie der Wandel, zeigt sich gerade im Internethandel immer wieder. Als wir in der Geschäftsidee-Redaktion zur Jahrtausendwende das Thema "Lebensmittelversand per Online-Shop" unter die Lupe nahmen, war diese neue Domäne des virtuellen Versandhandels noch ganz neu. Es gab so manchen Fehlstart, bis sich dann Pioniere wie der Feinkostversand Gourmondo am Markt etablierten. Heute setzen Branchenriesen wie Amazon oder Edeka auf den Online-Handel mit Lebensmitteln, viele kleine Spezial-Shops bieten ausgewählte Delikatessen aus aller Herren Länder an.


Die Zukunftchancen für diesen Bereich im Online-Handel sind gut: 4,5 Millionen Internet-Nutzer in Deutschland kaufen Lebensmittel bereits per Mausklick ein, so der IT-Branchenverband BITKOM in einer aktuellen Umfrage. Das sind etwa neun Prozent der Internet-Nutzer und dreimal so viel wie 2009. Und das ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange: Der Verband erwartet, dass sich das Wachstum in den nächsten Jahren fortsetzt. So habe zwar jeder fünfte Befragte (19 Prozent) bisher noch keine Lebensmittel online eingekauft, könne sich dies aber grundsätzlich vorstellen. Dabei zeigten Männer (23 Prozent) ein größeres Interesse als Frauen (15 Prozent).


3 Trends in dieser interessanten Branche:

Trend 1: Spezialsortiment statt 08/15

Im Sortiment finden sich häufig Spezialitäten, die sonst nur schwer zu bekommen sind: Versender Gourmondo macht vor, wie ein erfolgreiches Sortiment aussehen kann: Das Unternehmen bietet Produkte aus aller Welt an, die man nicht im x-beliebigen Lebensmittelladen bekommt. Vom irischen Angus-Roastbeef bis zu italienischen Kapernäpfeln in Prosecco.

Auch länderspezifische Anbieter wie Michelles Specialities setzen ganz auf das Prinzip "Exklusivität": Denn wo gibt es in Deutschland schon die typisch britischen Spezialitäten wie Yorkshire Pudding oder die legendären Kartoffelchips in so ausgefallenen Geschmacksnoten wie "Roastbeef mit Senf" oder "Lamm mit Minzsauce"? Eine original englische Pastete oder einen echten Plum Pudding?

Trend 2: Regional trifft global

Die britische Firma Beelocal hat sich – wie der Name andeutet – auf Geschäfte in der Region spezialisiert. Kunden kaufen online über die Web-Seite von Beelocal in lokalen Läden, etwa Supermärkten, Gemüsehandlungen, Bäckereien etc. Diese Einkäufe sammelt Beelocal dann aus den verschiedenen Geschäften zusammen und bringt sie den Kunden nach Hause. Für diesen Lieferservice berechnet Beelocal den Kunden 3 britische £, etwa 3,50 €. Dieser günstige Preis und die Konzentration auf eine lokale Region stimmt Beelocal zuversichtlich, nun einen Durchbruch in Sachen Lebensmittel-Bringdienst erreicht zu haben.

Trend 3: Individualität

Anbieter MyMuesli lässt die Wünsche von gesundheitsbewussten Frühstücksfans wahr werden: Aus 566 Billiarden verschiedenen Kombinationen kann sich der Kunde hier das Gewünschte aussuchen. Haferflocken mit Zedernnüssen und getrockneten Feigen? Oder lieber Amaranthflocken mit Bio-Gummibärchen? Kein Problem für das Team von MyMüsli. Auch in Sachen "individualisierter Kaffee" wird der Kunde im Internet fündig: Der Online-Shop Sonntagmorgen.com bietet seinen Kunden die Möglichkeit, ihre eigene Kaffeemischung zusammenzustellen und mit einem individuellen Label zu versehen.

Bitte beachten Sie: Beim Versand von Frischeprodukten (etwa Käse, Fleisch, Wurst) muss die Kühlkette lückenlos gewährleistet werden. Anbieter wie der fränkische Metzger Claus Böbel (www.umdiewurst.de) oder der Spezialitäten-Anbieter Genusshandwerker setzen hier auf Spezialverpackungen mit Kühlkissen bzw. Trockeneis.


Fazit: Lebensmittel online bestellen ist heute weithin akzeptiert. Wer auf Spezialsortimente statt 08/15 setzt, hat gute Erfolgschancen. Lassen Sie sich inspirieren!

Herzlichst Ihre

Redakteurin Unternehmensbereich KomMa-net.de

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg