Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Serie: In 12 Schritten zum erfolgreichen Franchise-Nehmer (Teil 10)

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wie es jetzt konkret weitergeht, bestimmt der Franchise-Geber. Teilen Sie aber dem Franchise-Geber, auf den Ihre erste Wahl gefallen ist, mit, dass Sie sehr großes Interesse an einer Zusammenarbeit haben.

Schritt 10: Franchise-Handbuch und Franchise-Vertrag genau prüfen

Wie es jetzt konkret weitergeht, bestimmt der Franchise-Geber. Teilen Sie aber dem Franchise-Geber, auf den Ihre erste Wahl gefallen ist, mit, dass Sie sehr großes Interesse an einer Zusammenarbeit haben.
So gehen Sie dabei vor:
- Bitten Sie den ausgewählten Franchise-Geber, in das Franchise- oder Betriebshandbuch schauen zu dürfen. Das können Sie natürlich auch schon beim ersten Gespräch erledigen. Dabei müssen Sie Verständnis dafür haben, wenn Sie vor Unterzeichnung des Vertrags nur hineinschauen dürfen. Der Franchise-Geber muss (auch im Interesse seiner Franchise-Nehmer) das Know-how vor allen Außenstehenden schützen.

- Bitten Sie um eine Kopie des Muster-Franchise-Vertrags.

Worauf Sie im FranchiseHandbuch achten sollten
- Nehmen Sie sich etwas Zeit, das Handbuch durchzublättern. Führen Sie sich vor Augen: Für die Informationen in diesem Handbuch werden Sie später Geld bezahlen.
- In dem Franchise-Handbuch geht es um Know-how, das Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen soll. Prüfen Sie: Stehen darin zumindest Informationen, die Ihnen nützlich erscheinen?
- Fragen Sie sich noch einmal: Wofür brauche ich das Franchise-System? Welche Vorteile erhoffe ich mir davon? Ist davon in dem Handbuch zumindest ansatzweise etwas zu erkennen?
- Wenn Sie in dem Handbuch keinerlei Vorteil für sich erkennen können, stellen Sie alle Pros und Contras noch einmal gegenüber und lassen Sie sich in aller Ruhe noch einmal durch den Kopf gehen, ob eine Partnerschaft mit diesem Franchise-Geber das ist, was Sie für die nächsten fünf bis zehn Jahre anstreben. Haben Sie Zweifel, lassen Sie lieber die Finger davon.

Worauf Sie beim Franchise-Vertrag achten sollten
- Führen Sie sich vor Augen: Der Franchise-Vertrag ist die wichtigste Grundlage der Zusammenarbeit zwischen dem Franchise-Geber und Ihnen.
-  Lesen Sie den Vertrag aufmerksam durch. Das kann Ihnen auch kein Berater abnehmen. Machen Sie sich Notizen, wenn Sie etwas nicht verstehen. Diese Notizen können Sie später mit einem Rechtsanwalt besprechen.
- Hat der Franchise-Geber das Prüfsiegel 'Geprüftes System' des Deutschen Franchise-Nehmer Verbands (DFNV) erhalten, wurde der Franchise-Vertrag auf Fairness geprüft. Ist der Franchise-Geber zudem Mitglied im Deutschen
Franchise-Verband (DFV), dann hat er sich den Regeln dieses Verbands unterworfen, was ein Beweis für seine Seriosität ist. Umgekehrt bedeutet es nicht zwingend, dass ein Unternehmen, das nicht Mitglied im DFNV oder DFV ist, automatisch als unseriös eingestuft werden muss.

Sehr wichtig!
Franchise-Verträge sind äußerst komplizierte Vertragswerke. Auch ein Durchschnittsjurist kann damit wenig anfangen. Lassen Sie sich also von einem Experten beraten. Listen mit Franchise-Rechtsanwälten gibt es beim Deutschen Franchise-Nehmer Verband (www.dfnv.de) und beim Deutschen Franchise-Verband (www.franchiseverband.com). Ein spezialisierter Rechtsanwalt wird nicht mehr als zwei bis vier Stunden benötigen, um den Vertrag zu analysieren und Ihnen die notwendigen Ratschläge zu geben. Dieses
Geld ist gut angelegt.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg