Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Sicheres Online-Shopping für Kinder

0 Beurteilungen

Von Michaela Ehrt,

Kinder werden zunehmend als direkte Zielgruppe betrachtet, nicht nur bei der Werbung, auch bei der Bezahlung. Das hat ein amerikanisches Unternehmen als Marktlücke entdeckt und zu einer cleveren Geschäftsidee gemacht.

 

Kinder werden zunehmend als direkte Zielgruppe betrachtet, nicht nur bei der Werbung, auch bei der Bezahlung. Das hat ein amerikanisches Unternehmen als Marktlücke entdeckt und zu einer cleveren Geschäftsidee gemacht.

###445##
Kinder gehen zunehmend gern online shoppen und ihr Einkauf muss natürlich auch gezahlt werden. Viele Eltern scheuen sich aber verständlicherweise vor der Weitergabe ihrer Kreditkarten, aus Angst vor Verschuldung und unkontrolliertem Einkauf. BillMyParents hat genau diese Marktlücke aufgegriffen und bietet Kreditkarten für Kinder an, die aber sicher und zuverlässig über die Eltern abgerechnet werden. 

Wie genau funktioniert das System?

  • Der Online-Shop muss an BillMyParents angeschlossen ein und das Kind kauft dort etwas ein, z.B. Spielzeug, ein Computerspiel, Bekleidung.
  • Die Kreditkarte der Eltern muss dort registriert sein. Die Kinder können aber die Daten der Karte nicht einsehen und damit auf die Karte auch nicht direkt zugreifen.
  • BillMyParents sendet sofort alle Einkaufsdetails an die Eltern weiter. Die entscheiden in Ruhe über die Freigabe oder die Ablehung des Einkaufs und der Zahlung. Erst dann wird die Bestellung rechtlich wirksam abgewickelt.
  • Nach Freigabe des Einkaufs wird die Zahlung von der Kreditkarte der Eltern abgebucht.

Somit ist dieses Zahlsystem eine zuverlässige Möglichkeit für Eltern, das Shoppingverhalten ihrer Kinder kontrolliert zu verfolgen und ihnen dabei aber eine gewisse Freiheit zu lassen. Für die angeschlossenen Firmen ist es Zahlungs- und Rechtssicherheit und die direkte Ansprache der Zielgruppe Kinder.

 

Diese Geschäftsidee gibt es bisher in Deutschland noch nicht, da hier vor allem auch jede Menge rechtliche Rahmenbedingungen und Beschränkungen zu beachten sind. Aber dennoch ist die Marktlücke durchaus lohnenswert, auch hierzulande.

Wollen Sie mehr erfahren über diese Geschäftsidee? Dann schauen Sie unter: www.billmyparents.com

 

 

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg