Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Was für ein Ding ist eigentlich XING?

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Genau, XING ist ein so genanntes Social Network, ähnlich wie Facebook oder StudioVZ. Wobei sich XING speziell als Business-Plattform etabliert hat. In eben diesem Netzwerk hat Ewald also den FBC gestartet. Mittlerweile zählt der Club weit über 9.000 Mitglieder, die sich regelmäßig virtuell über das Thema Franchising mit all seinen Facetten austauschen.

ich muss etwas "leiser" schreiben, denn ich sitze gerade in einem Tagungsraum in einem Hotel in Köln und lausche den Worten von Jochen Ewald. Wer ist das denn, höre ich Sie fragen?
Nun, Jochen Ewald ist der Initiator des Franchise-Business-Club (FBC), den er vor drei Jahren auf der Online-Plattform XING ins Leben gerufen hat. XING, das kommt Ihnen bekannt vor?
Genau, XING ist ein so genanntes Social Network, ähnlich wie Facebook oder StudiVZ. Wobei sich XING speziell als Business-Plattform etabliert hat. In eben diesem Netzwerk hat Ewald also den FBC gestartet. Mittlerweile zählt der Club weit über 9.000 Mitglieder, die sich regelmäßig virtuell über das Thema Franchising mit all seinen Facetten austauschen.
Nach drei Jahren, so fand Ewald, sei es an der Zeit, sich mal zu treffen, und so lud er zum ersten Jahresmeeting ein. Rund 100 Teilnehmer sitzen nun hier und lassen sich von Experten aus der Franchise-Branche auf den neuesten Wissensstand bringen.
Mein persönliches Highlight ist der Vortrag von Jochen Ewald selbst mit dem Titel "Empfehlungsmarketing - Wie Sie mit XING erfolgreich Partner gewinnen". Ewald ist genau der Richtige für dieses Thema. Mit seiner lockeren, von rheinischem Frohsinn geprägten Art hat er das Publikum im Griff. Zudem ist er "XING-Freak" im positiven Sinne des Wortes. Fasziniert lausche ich, wie er uns anhand seines eigenen Auftritts in XING verrät, wie man quasi kostenlos täglich neue Kontakte knüpft.
So setzt er zum Beispiel einen so genannten Suchagenten ein, der ihm Kontakte zu von ihm vorab festgelegte Begriffe „frei Haus liefert.“ Bei ihm ist es zum Beispiel ein Begriff Buchhaltung, da er unter anderem für die Firma McData tätig ist.
Mit der Zeit entstand so ein großes Netzwerk, das er – ebenfalls via XING – regelmäßig mit Informationen per Newsletter versorgt. Selbst eine Art „Intranet“ lässt sich mit XING verwirklichen, wie Ewald uns gerade beeindruckend demonstriert.
Soeben hat Ewald seine Ausführungen beendet und heimst den wohlverdienten Beifall ein.
Was hab ich gelernt?
Obwohl auch ich schon seit einiger Zeit Mitglied bei XING bin, nutze ich die Möglichkeiten, die dieses Netzwerk bietet, nicht mal annähernd. Also: Entweder ich gehe raus oder mache mehr daraus! Ich entscheide mich für letzteres. Werde meinen XING-Auftritt aufpolieren und so möglichst hohen Nutzen daraus ziehen, Das kostet in der Hauptsache Zeit, aber der Einsatz dürfte sich lohnen.
Und Sie? Damit wir uns richtig verstehen, ich will Sie nicht dazu überreden, bei XING oder einer anderen Plattform Mitglied zu werden. Wenn Sie aber bereits ein Social Networker sind, dann belassen Sie es nicht damit, "dabei" zu sein. Informieren Sie sich mit Hilfe von Fachbüchern, wie Sie das meiste für sich aus einem der vielen Netzwerke herausholen. Gestalten Sie Ihren Auftritt attraktiv und halten sie ihn stets aktuell. Packen Sie nicht auch noch das kleinste Detail in Ihr Profil, sondern geben Sie nur die Informationen preis, die für Ihre geschäftlichen Belange sinnvoll sind. Vor allem aber pflegen Sie Ihren Auftritt im Internet regelmäßig. Hier ist es genau so wie bei Internet-Auftritten. Sind die Webseiten veraltet, finden sich nicht regelmäßig neue, aktuelle und attraktive, sprich nützliche Inhalte, bringt ein solcher „Auftritt“ gar nichts. Dann ist selbst der kleinste Betrag, den Sie dafür investieren rausgeschmissenes Geld, ist jede Minute verlorene Zeit.
Zum Weiterlesen und informieren hier noch zwei Buchempfehlungen:

  • XING optimal nutzen von Andreas Lutz, Verlag Linde International,  14,90 Euro
  • Karrierefalle Internet - Managen Sie Ihre Internet-Reputation, bevor es andere tun von Klaus Eck, Hanser Verlag, 19,90 €


In diesem Sinne
Michael Timpe

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg