Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Weihnachten 2011: Gut verdienen mit Geschenken und Co.

0 Beurteilungen

Erstellt:

Alle Jahre wieder ...

 

In Sachen Weihnachtsgeschenke gibt es ja ganz unterschiedliche Kauftypen. Die einen fangen bereits im Sommer damit an, die ersten Präsente zu kaufen, andere ziehen erst am 24. Dezember los, um noch etwas Passendes zu finden. Ich bewege mich irgendwo zwischen diesen Extremen: Konkret heißt das, ich habe bereits im Internet nach originellen Präsentideen für meine Lieben gefahndet. Was ich genau gefunden habe, kann ich natürlich nicht verraten, denn Familie und Freunde lesen mit. So viel sei gesagt: Ich habe mich nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA, Großbritannien und Italien umgeschaut und dabei einige ganz ausgefallene Geschenke entdeckt.

Bei meinen Recherchen bin ich indes nicht nur auf tolle Geschenk- , sondern auch auf interessante Geschäftsideen gestoßen.

Einige davon stelle ich Ihnen heute vor:

 

Idee 1: Geschenke fürs Haustier

Wenn sich der Mensch über Geschenke freut, soll auch das Haustier nicht zurückstehen. Schnuffi und Pluto freuen sich zwar auch über ein leckeres Würstchen oder einen Kauknochen, doch viele Tierhalter wollen ihren tierischen Hausgenossen etwas ganz Besonderes bieten. Und so boomt das Geschäft mit Hunde- und Katzen-Adventskalendern, Hundekeksen in allerlei weihnachtlichen Ausformungen und tiergerechtem Spielzeug.

Wer seinem Tier gar eine eigene kleine Behausung schenken, und damit gleich auch einen ausgefallenen Raumschmuck erwerben will, kann auf die Dienste spezieller Hunde- und Katzenhütten-Designer zurückgreifen. Hier ein Beispiel: Im Online-Shop Pelles Paradise gibt es Hundehütten für den Innenbereich in einer Vielzahl von Varianten, beispielsweise eine Matrosenkoje, eine Wirtschaftswunder-Villa im 50er-Jahre-Design oder die edle Hütte Alpenglück. Alles handgefertigt – von der ersten Skizze über den Zuschnitt des Holzes bis zum Anstrich.

Idee 2: Geschenke für Menschen, die schon alles haben

Was schenkt man Oma Frieda, die sich immer darüber beklagt, dass sie ja schon "alles habe" und irgendein Schnickschnack ja nur ein Staubfänger ist? Jedes Jahr Blumen verschenken ist irgendwie langweilig. Eine Alternative bietet das amerikanische Unternehmen Edible Arrangements an:

Es liefert Obstpräsente aus, die nicht wie traditionelle Geschenkkörbe aufgemacht, sondern wie Blumenbouquets gestaltet sind. Statt Nelken, Rosen oder Orchideen erhält der Kunde dann Erdbeeren, Ananas und Trauben.

Ob für Geburtstage, Geschäftskunden oder saisonale Anlässe: 70 Variationen stehen zur Auswahl. Es gibt sogar eine spezielle Linie für Kids, die Motive aus Kinder-TV-Serien wie Spongebob oder Sesamstraße aufgreift.

Die Preise reichen von 25 Dollar für einen kleinen bis hin zu 122 Dollar für einen großen "Strauß". Das Unternehmen ist an über 1.000 Standorten weltweit vertreten und liefert seine Kreationen im Umkreis der jeweiligen Locations aus.

Idee 3: Adopt a Tännchen

Inzwischen nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeit, einen Weihnachtsbaum im Internet zu kaufen und sich liefern zu lassen.

Diesen Service bietet auch Scott Martin in Los Angeles seinen Kunden. Also nichts Ungewöhnliches. 

Mr. Martin (Spitzname Scotty Claus) aber holt nach den Feiertagen den Christbaum wieder ab. Jedoch nicht etwa, um ihn zu entsorgen. Nein, The Living Christmas Company, so der Name seines Unternehmens, setzt die Bäume wieder ein, um sie im nächsten Jahr erneut zu liefern – und zwar an denselben Kunden. So verfolgen die Kunden das Wachstum des Baumes Jahr für Jahr – sie haben ihn gewissermaßen adoptiert. Und Scott Martin hat auf diesem cleveren

Weg Stammkunden geschaffen.

Damit auch keine Verwechslung passiert, werden die "adoptierten" Bäume mit einem versteckt angebrachten Barcode versehen.

 

Viel Erfolg und gute Geschäfte wünscht Ihnen

Ihre


Bettina Steffen

Onlineredakteurin KomMa-net.de - Unternehmensbereich

 


 

Gefällt Ihnen unser Newsletter?
Dann empfehlen Sie ihn doch weiter, damit auch Ihre Kolleginnen und Kollegen von unseren hilfreichen Tipps profitieren können.

 
Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
8 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg