Gratis-Download

Für die Sicherheitsfachkraft sind Betriebsanweisungen ein wertvolles Hilfsmittel, um die Mitarbeiter zu unterweisen und vor Gefährdungen am...

Jetzt downloaden

Welche Gefahrgüter Sie bei Flugreisen mit an Bord nehmen dürfen

0 Beurteilungen
Urheber: Picture-Factory | Fotolia

Von Gabriele Janssen,

Wer regelmäßig mit dem Flugzeug reist, weiß, dass die Mitnahme von Flüssigkeiten, Pasten, Gels oder Cremes in Behältern mit Volumina von maximal 0,1 l nur möglich ist, wenn diese im Handgepäck in einer durchsichtigen, wiederverschließbaren Plastiktüte mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1 l transportiert werden. Wenn Sie bei einer Dienstreise gefährliche Güter mitführen möchten, müssen Sie die besonderen Bestimmungen der International Air Transport Association (IATA) beachten.

In den Gefahrgutvorschriften für den Luftverkehr ist genau geregelt, welche Gefahrgüter Sie im Handgepäck oder als aufgegebenes Gepäck befördern dürfen. Gemäß den Regelungen der IATA dürfen Sie sogar bestimmte gefährliche Güter am Körper mitführen. Die nachstehende Tabelle zeigt Ihnen, was erlaubt und was verboten ist. 

Gefährliches GutHandgepäckGepäckKörper
Toilettenartikel (einschließlich Druckgaspackungen (Aerosole)), wie Parfüm. Haarspray, Kölnisch Wasser und alkoholhaltige Medikamente bis 0,5 kg bzw. l je Artikel und 2 kg/l insgesamtjajaja
Druckgaspackungen (Aerosole) mit nicht entzündbaren, nicht toxischen Gasen für Sportzwecke oder den Heimgebrauchneinjanein
Zylinder mit nicht entzündbarem, nicht giftigem Gas sowie ein entsprechender Ersatzzylinder, die für die Betätigung künstlicher Gliedmaßen getragen werden jajaja
Quecksilberhaltige medizinische oder klinische Thermometer, ein Stück (in Schutzhülle) pro Passagier, für den persönlichen Gebrauchjajaja
Ersatz-Lithium-Metall- oder Lithium-Ionen- Zellen oder -Batterien für tragbare elektronische Geräte dürfen nur im Handgepäck mitgeführt werden, wenn diese gegen Kurzschluss gesichert sind.janeinnein
Brennstoffzellen-Systeme und Ersatz-Brennstoff-Kartuschen zum Betreiben tragbarer elektronischer Geräte (z. B. Kameras, Mobiltelefone, Laptops und Camcorder)janeinja
Sicherheitsstreichhölzer (eine kleine Schachtel oder ein Briefchen) oder ein Feuerzeug für Zigaretten, das verflüssigtes Gas und keinen anderen nicht aufgesaugten flüssigen Brennstoff enthält, für den persönlichen Gebrauch bestimmt, wenn am eigenen Körper mitgeführt neinneinja
Tränengas, Muskat- und Pfefferspray (Selbstverteidigungsgeräte), die reizende oder handlungsunfähig machende Stoffe enthaltenneinneinnein
Feuerzeugbenzin und Feuerzeug-Nachfüllpatronenneinneinnein
Kohlendioxid, fest (Trockeneis) bis zu 2,5 kg zum Kühlen von verderblichen Gütern, welche nicht den vorliegenden Gefahrgut vorschriften unterliegenjajanein

Diese Tabelle aus den IATA-Vorschriften informiert Sie auch über die Güter, die ausschließlich mit Genehmigung der Luftverkehrsgesellschaft als Handgepäck im Flugzeug mitgeführt werden dürfen.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung Ihrer Unternehmenssicherheit und Unterstützung in Ihrer Tätigkeit als Verantwortlicher für Sicherheitsfragen!