Gratis-Download

Wer Gefahrstoffe an gewerbliche und industrielle Abnehmer verkauft, muss ein Sicherheitsdatenblatt mitliefern. Die darin enthaltenen Angaben sind...

Jetzt downloaden

Gefahrstoffe in medizinischen Laboren

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit Gefahrstoffe

Von Wolfram von Gagern,

Auch in Apotheken-, klinischen oder pathologischen Laboren arbeiten Sie täglich mit Gefahrstoffen.

Gerade bei Tätigkeiten mit Präparaten, Fixierlösungen, Lösemitteln, Färbelösungen sowie Säuren und Laugen sollten Sie die Ersatzlösung mit der geringsten Gefährdung bevorzugen.

Gefahrstoffe: Formaldehyd

Sie müssen im pathologischen Labor am Zuschneideplatz und bei Tätigkeiten wie dem Verwenden von Organteilen und der Vor- und Nachbereitung von Versandröhrchen in der Spülküche mit Belastungen durch Formaldehyd rechnen. Formaldehyd ist giftig und wirkt sensibilisierend durch Hautkontakt.

Gefahrstoffe: Lösemittel und ätzende Stoffe

Beim Färben, Eindecken, Entparaffinieren (Entwachsen) und der Automatenversorgung arbeiten Sie in der Regel mit Xylol, Methanol, Ethanol und Isopropanol. Diese gesundheitsgefährdenden Substanzen können über die Haut aufgenommen werden. Sie verwenden Säuren und Laugen zur Analytik, zur Entkalkung oder für Reinigungszwecke im Bereich der klinischen Chemie.

Ersatzlösungen für Gefahrstoffe

Prüfen Sie diese Möglichkeiten zur Minimierung der Gefahrstoffbelastung:

  • Ersetzen Sie krebserzeugende Gefahrstoffe wie Benzol durch andere Reagenzien wie beispielsweise Toluol.
  • Setzen Sie bevorzugt Fertigpräparate in geschlossenen Gebinden ein. So vermeiden Sie eine Atemluft- und Hautbelastung.
  • Stellen Sie häufig benötigte Färbereihen auf automatische Färbestraßen um.
  • Automatisieren Sie Prozesse, bei denen lösemittelhaltiges Acrylharz verwendet wird.
  • Ersetzen Sie aromatische Kohlenwasserstoffe wie Xylol durch Testbenzine mit geringem Anteil an aromatischen Lösemitteln.

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wichtigsten Sicherheitsinformationen in 10 Sprachen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Rechtssicher installieren. Umsatz steigern. Überzeugend kommunizieren.

Jobs