Gratis-Download

Wer Gefahrstoffe an gewerbliche und industrielle Abnehmer verkauft, muss ein Sicherheitsdatenblatt mitliefern. Die darin enthaltenen Angaben sind...

Jetzt downloaden

Gefahrstoffe: Was Sie beim Transport beachten müssen

5 1 Beurteilungen
Arbeitssicherheit Gefahrstoffe

Von Wolfram von Gagern,

Nicht nur Ihre Gefahrguttransporter, sondern auch die Ausrüstung der übrigen Kraftfahrzeuge müssen Sie an winterliche Wetterverhältnisse anpassen. Ansonsten müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen.

Gefahrstoffe: Bußgeld bei falscher Ausrüstung

Ist die Fahrzeugausrüstung nicht an die Wetterverhältnisse angepasst, kostet Sie das 20 Euro Bußgeld. Prüfen Sie jetzt

  • ob Ihre Fahrzeuge mit geeigneter Bereifung (Winterreifen) ausgestattet sind.
  • den Füllstand und die Konzentration an Frostschutzmittel in der Scheibenwaschanlage.

Führen Sie ein kennzeichnungspflichtiges Fahrzeug mit gefährlichen Gütern, müssen Sie bei einer Sichtweite unter 50 m, bei Schneeglätte oder Glatteis jede Gefährdung anderer ausschließen und wenn nötig den nächsten geeigneten Platz zum Parken aufsuchen.

Gefahrstoffe: Transport mit Schneeketten

Das bedeutet für Sie: Sie sind als Fahrzeugführer bei der Beförderung von Gefahrgütern dazu verpflichtet, den nächsten Parkplatz anzusteuern, sobald die Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen 50 m unterschreitet. Bei Schneeglätte oder Glatteis dürfen Sie Ihre Fahrt nur dann fortsetzen, wenn Sie Schneeketten aufziehen. Fahren Sie bei diesen Witterungsverhältnissen einfach weiter und gefährden somit andere Verkehrsteilnehmer, kostet Sie das 75 Euro und 3 Punkte.

Tipp: Bei Benutzung von Schneeketten beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit auch unter günstigsten Umständen 50 km/h. Beachten Sie unbedingt die Ansagen im Verkehrsfunk. Hier wird durchgegeben, wenn Gefahrguttransporter den nächsten Parkplatz aufsuchen müssen.

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Rechtssicher installieren. Umsatz steigern. Überzeugend kommunizieren.

Berufsbegleitender Fernkurs mit 10 Lektionen in nur 7 Monaten

Jobs