Gratis-Download

Wer Gefahrstoffe an gewerbliche und industrielle Abnehmer verkauft, muss ein Sicherheitsdatenblatt mitliefern. Die darin enthaltenen Angaben sind...

Jetzt downloaden

Sind Gefahrstoffe im Speditionslager erlaubt?

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit Gefahrstoffe

Von Wolfram von Gagern,

Frage: Bei einer Betriebsbegehung habe ich festgestellt, dass in meinem Speditionslager neben „normalen“ Gütern über einen längeren Zeitraum Gefahrstoffe gelagert wurden.

Gefahrstoffe der Klassen 2 und 3

Es handelte sich um Güter der Gefahrgutklasse 2 (brennbare Gase) und der Gefahrgutklasse 3 (brennbare Flüssigkeiten) in Kleingebinden. Diese fallen nach den Vorschriften für die Beförderung gefährlicher Güter unter die Freimengenregelung LQ (Limited Quantities). Dürfen Gefahrgüter, die unter die Freistellungen in Zusammenhang mit der Beförderung von in begrenzten Mengen verpackten Gütern fallen, ohne weitere Sicherheitsauflagen in einem Speditionslager gelagert werden?

Gefahrstoffe: Gefahrstoffverordnung beachten

Antwort: Nein, die Lagerung von Gefahrstoffen für einen längeren Zeitraum fällt unter die Regelungen der Gefahrstoffverordnung. Bei der Lagerung brennbarer Gefahrstoffe sind insbesondere § 3 Abs. 4, § 8 Abs. 6-8, § 10 Abs. 3, § 12 Abs. 1 sowie Anhang III Nr. 1 (Brand- und Explosionsgefahren) zu beachten.

Hinweis: Unter „Lagern“ versteht man das Aufbewahren zur späteren Verwendung sowie zur Abgabe an andere. Es schließt die Bereitstellung zur Beförderung ein, wenn die Beförderung nicht binnen 24 Stunden nach der Bereitstellung oder am darauf folgenden Werktag erfolgt. Ist dieser Werktag ein Samstag, so endet die Frist mit Ablauf des nächsten Werktages.

Tipp: Die Betriebssicherheitsverordnung hat die Verordnung über brennbare Flüssigkeiten (VbF) und andere Verordnungen für überwachungsbedürftige Anlagen zwar in 2003 abgelöst. Nach wie vor beschreibt aber speziell die Technische Regel für brennbare Flüssigkeiten (TrbF 20 „Läger“) die Anforderungen an die Lagerung von entzündlichen (brennbaren) Flüssigkeiten.

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wichtigsten Sicherheitsinformationen in 10 Sprachen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Rechtssicher installieren. Umsatz steigern. Überzeugend kommunizieren.

Jobs