Gratis-Download

Die Durchführung von sicherheitstechnischen Unterweisungen wird in vielen Gesetzen, Verordnungen und Berufsgenossenschaftlichen Regelwerken gefordert...

Jetzt downloaden

Müssen Sicherheitsbeauftragte schriftlich bestellt werden?

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit Unterweisung

Von Wolfram von Gagern,

Kürzlich erreichte mich folgende Frage eines Lesers von „Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Betrieb aktuell“:

Ist irgendwo festgelegt, dass Sicherheitsbeauftragte schriftlich bestellt werden müssen? Und wenn ja: Was sollte in dieser Bestellung im Einzelnen geregelt sein?

Antwort: Eine schriftliche Bestellung des Sicherheitsbeauftragten ist nach § 20 der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift „Grundsätze der Prävention“ (BGV A 1) nicht vorgeschrieben. Die Schriftform ist aber durchaus von Vorteil, schon allein deshalb, weil sie die Wichtigkeit dieser Aufgabe unterstreicht und den Betroffenen damit besser motiviert, sie gewissenhaft wahrzunehmen.

Verbinden Sie die schriftliche Bestellung mit einer schriftlichen Funktionsbeschreibung

Ich empfehle Ihnen, die schriftliche Beauftragung mit einer Art Funktionsbeschreibung zu kombinieren. So weiß der Sicherheitsbeauftragte genau, welche Verpflichtungen und Befugnisse er hat.

Wenn Sie mehrere Sicherheitsbeauftragte haben, können sich die jeweiligen Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten auch unterscheiden. Übrigens:

Wie viele Sicherheitsbeauftragte Sie benennen müssen, ist in der Anlage 2 der BGV A 1 in der Fassung Ihrer zuständigen Berufsgenossenschaft geregelt.

Wichtig: Geben Sie allen Beschäftigten bekannt, wer Sicherheitsbeauftragter ist und welche Aufgaben er hat, z. B. durch einen Aushang am Schwarzen Brett.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Arbeitsschutz, Brandschutz und Umweltschutz erfolgreich umsetzen

Informationen und Praxistipps für Sicherheitsfachkräfte und - beauftragte