Gratis-Download

Rund 18 Millionen Beschäftigte in Deutschland arbeiten täglich im Büro. Auch wenn dort die Gefährdungen weniger unmittelbar erkennbar sind als auf der...

Jetzt downloaden

Kommunikation: Arbeitsschutz für fremdsprachige Kollegen

0 Beurteilungen

Von Martin Weyde,

Frage: Wie kann ich fremdsprachigen Kollegen den Arbeitsschutz besser vermitteln?

Antwort: Die besondere Herausforderung für Sie als SiFa ist, dass es gerade bei den Kollegen am Deutsch hapert, die mit niedriger Qualifikation unter unfallgefährdeten Bedingungen arbeiten. Und auch, dass viele dieser Kollegen es nicht gerne zugeben, wenn sie etwas nicht verstanden haben. Das ist menschlich verständlich, aber schlecht für den Arbeitsschutz.

Das ist Ihr Problem

Kollegen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, sind überdurchschnittlich unfallgefährdet - auch deshalb, weil Ihre Unterweisungen inhaltlich nicht oder nur unvollständig ankommen. Außerdem bringen sie je nach Herkunft ganz unterschiedliche Sicherheitsvorstellungen mit, und manche hatten in der Vergangenheit auch noch gar nichts mit dem Arbeitsschutz zu tun.

1. Problemlösung

Sie können sprachliche Probleme Ihrer Kollegen nicht im Handumdrehen aus der Welt schaffen. Aber Sie können Ihren Kollegen das Verständnis erleichtern.
Veranschaulichen Sie ihnen den Arbeitsschutz mit Bildern. Unterstützen Sie optisch, was Sie in der Unterweisung erzählen. Und behalten Sie dabei immer im Hinterkopf, dass Ihre Unterweisungen Spaß machen müssen. Nur dann merken sich Ihre Kollegen auch, was Sie ihnen gerade gesagt haben.

 

Dafür sind Poster ideal - sie enthalten zwar auch einige Texte, aber die sind meistens kurz, und die Aussage liegt in erster Linie im Bild:

  • Stellen Sie Poster in den Mittelpunkt Ihrer Unterweisung.
  • Sprechen Sie darüber, was sie bedeuten, und übersetzen Sie die Texte gemeinsam.
  • Schreiben Sie Schlüsselbegriffe in den Sprachen aller Teilnehmer mit dickem Filzstift auf die Poster.
  • Hängen Sie Ihre Teamwork-Poster überall aus.

Damit haben Sie und Ihre Kollegen ein gemeinsames Arbeitsergebnis mit Aha-Erlebnis. Und hier bekommen Sie die Poster dafür: Arbeitssicherheit-Poster.de.

2. Problemlösung

Es ist wichtig, dass Menschen auf Augenhöhe miteinander umgehen, gerade im Arbeitsschutz. Wer aber die Sprache der anderen nicht beherrscht, der befindet sich nicht auf Augenhöhe.
Machen Sie in Ihrer Unterweisung allen Kollegen klar, dass sie beim Arbeitsschutz im selben Boot sitzen, und zeigen Sie Ihren fremdsprachigen Kollegen, dass sie dazugehören. Nur so können Sie Ihre Unterweisung erfolgreich vermitteln.
Stellen Sie fremdsprachigen Kollegen Informationen in ihrer Muttersprache zur Verfügung. Damit unterstreichen Sie, dass Sie Ihre Ansagen zum Arbeitsschutz ernst meinen. Auf Augenhöhe.
Fangen Sie am besten mit Erster Hilfe an: Auf Arbeitsschutz-Poster.de bekommen Sie Erste-Hilfe-Fibeln in diversen Sprachen - unter anderem auf Polnisch und Türkisch.

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Rechtssicherheit schaffen · Fachwissen erhalten · Arbeitsalltag erleichtern

Informationen und Praxistipps für Sicherheitsfachkräfte und - beauftragte

Jederzeit maximale Sicherheit im Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gütern