Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie Mitarbeitergespräche als Führungsinstrument sinnvoll und effizient einsetzen und welche klaren Gesprächsstrukturen bei...

Jetzt downloaden

Steigern Sie mit einem Officefloor-Management die Leistung Ihrer Mitarbeiter und verbessern die Organisationsprozesse

0 Beurteilungen
Personal
Urheber: DOC RABE Media | Fotolia

Von Jens Holtmann,

Lean Production in der Fertigung ist in Wirtschaftskreisen ein gängiger Begriff. Weit weniger bekannt ist dagegen, dass sich das Lean-Prinzip auch auf Verwaltungsbereiche übertragen lässt.

Dabei ist ein Officefloor-Management (vom Begriff und Verständnis her ähnlich dem Shopfloor-Management der Produktionsbereiche) nicht bloß ein Controlling-Tool für administrative Betriebsabläufe, sondern ein ganzheitliches Führungsinstrument für bessere Einkaufsergebnisse.

Praxis-Tipp: Kathrin Saheb hat ein Taschenbuch zum Thema mit dem Titel „Lean Administration: Schritt für Schritt“ geschrieben. Herausgekommen ist es im Jahr 2014 im Verlag Shaker Media und für 12,90 € im Buchhandel erhältlich.

Die Grundidee des Officefloor-Managements: mehr Verantwortung für Ihre Mitarbeiter


Anstelle zentraler Entscheidungen „von oben“ werden im Team Ziele benannt und Probleme gelöst. Beides erfolgt vor Ort und mit den Mitarbeitern, die in die betreffenden Prozesse eingebunden sind. Ihre Führungsaufgabe dabei: Halten Sie den Betroffenen bei dieser Prozessarbeit den Rücken frei, stärken Sie sie und behalten Sie das große Ganze im Blick. Aufgaben, die ausgesprochenes Kommunikationstalent von Ihnen verlangen.

Stellen Sie sich der neuen Denkweise im Officefloor-Management


Denn bisher waren Sie (und Ihre Mitarbeiter) es mit großer Wahrscheinlichkeit gewohnt, via Meetings, E-Mails und Arbeitsanweisungen den Hauptteil der Einkaufsaufgaben zu managen, mit anderen Worten: aus der Ferne zu delegieren und zu verwalten. Mit einem Office-Management stellen Sie diese Prozesse vom Kopf auf die Füße. Dieses Leitungsprinzip macht es möglich, dass Sie Ihre Mitarbeiter vor Ort bei ihrer Arbeit und mit ihren Problemen erleben – und das nicht nur sporadisch, sondern dauerhaft.

Die 3 Führungsprinzipien des Officefloor-Managements In der japanischen Autoindustrie sind das Shopfloor- und das Officefloor-Management weit verbreitete Führungsmethoden.

1. Genchi Genbutsu: Toyota formuliert dieses Führungsprinzip folgendermaßen: „Gehe an die Quelle, um die Informationen für die richtige Entscheidung zu finden, bilde Konsens und erreiche die Ziele mit bestmöglicher Geschwindigkeit.“ Mit anderen Worten: Führungskräfte müssen die Nähe zu ihren Mitarbeitern suchen, um mit ihnen gemeinsam Fehler und Fehlentwicklungen zu vermeiden.

2. Hansei: Das ist eine Fehlerkultur, bei der die Selbstreflexion im Mittelpunkt steht und nicht die Schuldzuweisung. Fehler sind immer Potenziale, um Leistungen und Fähigkeiten zu verbessern.

3. Hoshin Kanri: Die gesamte Belegschaft wird auf einheitliche Unternehmens- ziele eingeschworen, um die Zusammenarbeit zwischen den Hierarchieebenen zu verbessern. In die tägliche Praxis umgesetzt wird Hoshin Kanri durch die Hebel:

  • Daily Management (Zielsetzung je Mitarbeiter)
  • Crossfunctional Management (Harmonisierung der Mitarbeiterziele)
  • Hoshin-Management (Harmonisierung der Mitarbeiter- und Unternehmensziele)

Anzeige

 

Wer führen will, muss kommunizieren können!


Ein funktionierendes Officefloor-Management ist auch immer ein funktionierendes Kommunikationsmanagement auf Augenhöhe und am Ort des Geschehens – nämlich in den Büros und an den Schreibtischen Ihrer Mitarbeiter! Mit dieser Führungsstrategie verbessern Sie nicht nur deren Selbstmanagement-Fähigkeiten, Sie bekommen auch Ideen und Informationen aus erster Hand geliefert.

Es versteht sich von selbst, dass diese Gespräche mehr sein müssen als Smalltalk in der Teeküche.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung

Lernen Sie die wichtigsten Führungsgeheimnisse für erfolgreiche Vorgesetzte kennen und bekommen Sie zufriedene Mitarbeiter.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
7 Beurteilungen
13 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Stark in der Region: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen für Personalentscheider

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Sichern Sie sich jetzt Ihr gutes Recht als Arbeitgeber