Arbeitssicherheit ernst nehmen heißt Unternehmen sicherer und erfolgreicher machen

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Doch das ist sie eigentlich schon immer. Neu oder bemerkenswert ist die Geschwindigkeit mit der sie sich ständig weiterentwickelt. Dauerte die Entwicklung einer neuen Technik, inkl. der notwendigen Anpassung von Berufsbildern, früher mehrere Jahre, so kann diese mittlerweile in wenigen Wochen vonstattengehen. Internationale Vernetzungen und verkürzte Technologiezyklen haben einen entscheidenden Anteil an dieser Entwicklung. Und dies mit immensen Auswirkungen auf die Anforderungen an die Arbeitssicherheit.

Arbeitssicherheit in allen Unternehmensbereichen

Die Notwendigkeit, die Sicherheit der Arbeitnehmer in den Unternehmen zu gewährleisten, die Einhaltung ständig zu überprüfen und die Nichteinhaltung auch zu sanktionieren, hat sich längst durchgesetzt und wird vom Gesetzgeber ernstgenommen und bei Nichteinhaltung empfindlich sanktioniert. Die Rahmenbedingungen werden durch unzählige Gesetze und Rechtsvorschriften festgelegt, z. B. im Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), in der Bildschirmarbeitsverordnung (BildscharbV), der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV), dem Mutterschutzgesetz (MuSchG), dem Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbschG), dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und und und.

Die Einhaltung des Arbeitsschutzes ist jedoch nicht nur aus Rücksicht auf die Gesundheit der Arbeitnehmer unverzichtbar, sie hat auch einen positiven Einfluss auf die wirtschaftlichen Ergebnisse. Seit sich auch diese Einsicht immer stärker durchsetzt, rücken Sicherheitsvorkehrungen noch weiter in den Fokus unternehmerischer Überlegungen.

Arbeitssicherheit bedeutet umfassenden Mitarbeiterschutz

Doch auch die gesundheitsgefährdenden Situationen werden immer komplexer. So bringen die rasante technologische Entwicklung und die veränderte Arbeitswelt auch immer stärkere psychische Belastungen für die Arbeitnehmer mit sich. Wodurch wiederum z. B. der Schutz der Mitarbeiter vor Burn-out und anderen psychischen Belastungen neue Anforderungen an die Arbeitssicherheit stellt als der Schutz vor Gefahrstoffen, Unfällen und ähnlichem. In den letzten Jahren hat sich der Fokus der Überlegungen immer stärker auf die Prävention verlagert. Denn für die Sicherheit der Arbeitnehmer zu sorgen, heißt nicht nur Unfälle zu vermeiden, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, dass es zu gefährlichen Situationen kommt, bereits im Vorfeld zu verhindern.

Wie sich die Schwerpunkte der Arbeitssicherheit in den nächsten Jahren verlagern werden

Es ist zu erwarten, dass sich diese Entwicklung fortsetzen wird. Die Industrie 4.0 wird die selbstständige Kommunikation von Maschinen und Anlagen miteinander ermöglichen und eine stärkere digitale Vernetzung wird die Betriebe produktiver machen. Welche Auswirkungen dies auf die Sicherheitsbestimmungen haben wird und welche Probleme sich hieraus ergeben werden, ist aktuell noch nicht abschließend zu beurteilen.

Gratis-Download

Für die Sicherheitsfachkraft sind Betriebsanweisungen ein wertvolles Hilfsmittel, um die Mitarbeiter zu unterweisen und vor Gefährdungen am…

Jetzt downloaden
Arbeitssicherheit

| Wolfram von Gagern - Fast jedes elektrische Gerät, das wir in Haushalten und Büros besitzen, läuft oft unbewusst im Stand-by- Modus. Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Prima Klima? – „Haben wir“, meinen viele, in deren Räumen Klimaanlagen, im Fachjargon: raumlufttechnische (RLT) Anlagen installiert sind. Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Arbeits-„Unfälle“ werden immer häufiger durch Gewalt verursacht: 4.731 Angriffe durch Betriebsfremde wurden den gewerblichen Berufsgenossenschaften… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Hartlöten, also das Löten mit Azetylen und Sauerstoff, geht einfacher und schneller als das herkömmliche Weichlöten mit Propangas. Deshalb ist es… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Es gibt eine Ressource, die im wahrsten Sinne des Wortes vom Himmel fällt. Und das Beste: Sie kommt vollkommen kostenlos daher. Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Die Hälfte aller tödlichen Stromunfälle in der gewerblichen Wirtschaft ereignet sich auf dem Bau. Ein Hauptgrund: Baustellen sind „Zeiterscheinungen“. Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Bauarbeiter leben gefährlich: Sie erleiden doppelt so viele Unfälle wie andere Arbeitnehmer. Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Auf Baustellen ist die Brandgefahr besonders groß: Schweißarbeiten oder achtlos weggeworfene Zigaretten können schnell dazu führen, dass ... Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Wer sich als Waldarbeiter, Landwirt oder Gärtner viel in der freien Natur aufhält, ist vom Frühjahr bis zum Herbst durch Zeckenstiche gefährdet. Die… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Fast 70 % der LKW sind mit mangelhaft gesichertem Transportgut unterwegs, wodurch sich jährlich mehr als 2.300 Unfälle ereignen. Das meldet der… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - In welchen Zeitabständen muss eigentlich die Gefährdungsbeurteilungen wiederholt werden? Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Die Betriebssicherheitsverordnung schreibt in § 9 vor, dass die Mitarbeiter im Unternehmen von Ihnen oder einer externen, vom Unternehmen beauftragten… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Es begann ganz harmlos: Wegen einer kleinen Verletzung an der Hand durch einen Metallspan suchte der Kollege den betrieblichen Ersthelfer auf. Dieser… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Die meisten Mund-Nasen-Schutzmasken (MNS) – so genannte OP-Masken – sind als wirksamer Schutz gegen luftgetragene Infektionserreger untauglich. Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Verpackungen unterliegen der gesetzlichen Rücknahmepflicht(Verpackungsverordnung) durch Hersteller, Transporteure und Vertreiber. Diese sind zugleich… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Überwachungsbedürftige Anlagen sind nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) regelmäßigen Prüfungen zu unterziehen. Wie oft, müssen Sie als… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Alleinarbeiter mit gefährlichen Tätigkeiten müssen durch organisatorische und technische Maßnahmen besonders geschützt werden, damit ihnen im Fall… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Was ist, wenn auf einer Dienstreise ins Ausland etwas „passiert“? Dies fragen sich viele, die vom Chef in ferne Länder geschickt werden – erst recht,… Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Mitarbeiter, die mit Gefahrstoffen arbeiten, müssen mit voller Konzentration bei der Sache sein. Artikel lesen

| Wolfram von Gagern - Sicherheitsrundgänge und Arbeitsplatzbegehungen gehören für Sie als Sicherheitsfachkraft zum Pflichtprogramm. Sie sind unverzichtbar, um sich in… Artikel lesen

Produktempfehlungen

Alles rund um das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die wichtigsten Informationen zur Ersten Hilfe

Was Aufsichtsbehörden wichtig ist, wenn die psychische Gefährdungsbeurteilung kontrolliert wird. Wissen kompakt.

Arbeitssicherheit
Jobs