DS-GVO-Kompendium

Alles, was Sie zur DS-GVO wissen und umsetzen müssen

Jetzt bestellen

Die neue DS-GVO wird am 25. Mai 2018 geltendes Recht. Ein freier Datenverkehr in der Europäischen Union und ein einheitlicher Schutz von Daten sind die Ziele dieser neuen Regelungen. Was bedeutet die neue Gesetzeslage nun ganz konkret für Ihr Unternehmen und für Ihre Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter?

In diesem Kompendium finden Sie alles zur DS-GVO: was Sie wissen und umsetzen müssen, verständlich und anschaulich erklärt mit relevanten Tipps und Anleitungen für die Anwendung in der Praxis.

EU-DSGVO: Wir klären folgende Fragen:

  • Datenschutz im Unternehmen anpassen: Diese DS-GVO-Regelungen gelten ab dem 25. Mai 2018
  • Was bedeutet die neue DS-GVO für die interne Organisation des Datenschutzes?
  • Dokumentation nach der DS-GVO: So sichern Sie sich und Ihr Unternehmen richtig ab
  • Welche geänderten Anforderungen an die Rechtmäßigkeit erwarten Sie und Ihr Unternehmen?
  • Welche erweiterten Aufgaben durch die DS-GVO können Sie ab sofort erwarten?
  • Schnelle erste Schritte zur Umsetzung der DS-GVO
  • Welche erweiterten Aufgaben durch die DS-GVO können Sie ab sofort erwarten?

Das Datenschutz-Kompendium bietet Ihnen einen Überblick über die tatsächlichen Änderungen sowie über die Schwerpunkte der Datenschutz-Neuausrichtung. Hier erfahren Sie, mit welchen ersten schnellen Schritte Sie die DS-GVO umsetzen können, und erhalten außerdem einen Ausblick zur ePrivacy-Verordnung.

Bestellen

Ja, ich möchte das „DSGVO-Kompendium“ zum Preis von 129,95 € (zzgl. MwSt. und Versandkosten) bestellen.


Meine Daten:

- +
zu je (zzgl. MwSt. - zzgl. Versandkosten)

Zahlungsweise:



21011 / DAT3077 /   *Pflichtfelder
DSGVO-Kompendium

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt. Wir halten unsere Kunden mit Informationen zu eigenen ähnlichen Produkten per E-Mail auf dem Laufenden (Art. 6 (1) (f) DS-GVO, § 7 Abs. 3 UWG). Wenn das nicht gewünscht ist, kann der Zusendung jederzeit (z. B. per E-Mail) widersprochen werden, ohne dass weitere Kosten als die der reinen Kommunikation entstehen.