Vielen Dank, {ANREDE} {NACHNAME},

als perfekte Ergänzung haben wir eine weitere Empfehlung für Sie:

Mit "Arbeitsrecht kompakt" inkl. GRATIS USB-Stick „rechtssicher kündigen“ ergänzen Sie Ihre Bestellung ideal.

Testen Sie unseren Fachinformationsdienst GRATIS und verdoppeln Ihren Erfolg im Berufsalltag.

= Die perfekte Kombi für Ihren maximalen Erfolg als Arbeitsgeber!

   ARBEITSRECHT KOMPAKT

Gratis-Aktion: Rechtssicher kündigen in Deutschland

Hier ist er: Ihr USB-Schlüssel zur unangreifbaren Kündigung!

Auf diesem USB-Stick finden Sie von A-Z alles, was Sie zu Mitarbeiterkündigungen wissen müssen. Erfahren Sie Schritt-für-Schritt,
wie Sie sich trennen, ohne dabei ein Prozessrisiko einzugehen.

Muster-Kündigungsschreiben, die Sie sofort übernehmen können

Schritt-für-Schritt-Anleitungen: So gehen Sie 100% rechtssicher vor

Checklisten: Damit Sie garantiert nichts vergessen

Der USB-Schlüssel „Rechtssicher kündigen“ ist ein Geschenk an alle Testleser von „Arbeitsrecht kompakt“. Fordern Sie Ihren USB-Schlüssel jetzt hier kostenlos an.


Ab sofort lösen Sie im Handumdrehen
eines der schwierigsten Probleme von Arbeitgebern im deutschen Arbeitsrecht, nämlich:

Wie kann ich meinem Mitarbeiter
rechtssicher kündigen
...

...ohne später Ärger mit dem
Arbeitsgericht zu bekommen?

Prof. Dr. jur. Burkhard Boemke beweist Ihnen Schritt für Schritt,
dass auch Sie ohne fremde Hilfe in wenigen Minuten
eine 100% rechtssichere Kündigung erstellen können.

Prof. Dr. jur. Burkhard Boemke
Der Mann der Sie rechtssicher kündigen lässt:

Er beweist Ihnen Schritt für Schritt, dass auch Sie ohne fremde Hilfe in wenigen Minuten eine 100% rechtssichere Kündigung erstellen können.

Profitieren auch Sie jetzt von diesem geballten Wissen!

 


Liebe Personalverantwortliche, lieber Personalverantwortlicher,

auch wenn es sicher nicht zu Ihren angenehmsten Aufgaben zählt: Kündigungen gehören zum Betriebsalltag. Egal ob es sich um einen für Ihr Unternehmen überlebenswichtigen Personalabbau oder einfach unmögliches Mitarbeiterverhalten handelt: Manchmal ist es unausweichlich, sich von einem Mitarbeiter zu trennen.

Doch in der Regel akzeptieren die meisten Arbeitnehmer den Arbeitsplatzverlust nicht und gehen gerichtlich gegen Sie vor.

Das Ärgerliche dabei: Treffen Sie sich mit Ihrem Mitarbeiter vor dem Arbeitsgericht, haben Sie als Arbeitgeber meist die schlechteren Karten.

Denn die Anforderungen, die Arbeitsgerichte an eine wirksame Kündigung stellen, sind enorm hoch. Nicht ohne Grund enden viele Verfahren mit einem Vergleich und teils sehr hohen Abfindungen. Eines vorweg:

Ohne stichhaltigen Kündigungsgrund
haben Sie als Arbeitgeber keine Chance!

Daher müssen Sie als Erstes unterscheiden, ob Sie eine personenbedingte, eine verhaltensbedingte oder eine betriebsbedingte Kündigung aussprechen.

Doch hier hören die Fallstricke und Probleme noch längst nicht auf: Daneben haben Sie penibel auf die Kündigungsfristen zu achten.

Nur so ist sichergestellt, dass Sie einem Arbeitnehmer auch wirklich zum gewünschten Datum kündigen − und ihn nicht noch ein paar Monate länger beschäftigen (und bezahlen!) müssen. Das kann leider schneller passieren, als viele glauben:

Schon wenn das Arbeitsverhältnis mindestens 2 Jahre besteht, verlängert sich die Kündigungsfrist − und zwar nur für Sie als Arbeitgeber! Nicht für den Arbeitnehmer (§ 622 Abs. 2 Satz 1 BGB)! Nur:

Die Dauer des Arbeitsverhältnisses wird leider oft falsch berechnet. Denn dafür kommt es nicht auf den Zeitpunkt an, zu dem der Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheidet. Sondern auf den Zeitpunkt, zu dem ihm die Kündigung zugeht ...

Wird Ihnen an diesen Beispielen klar, dass Sie ohne professionelle Hilfe beim Thema Kündigung schnell auf verlorenem Posten stehen?

Aus diesem Grund habe ich Ihnen alles notwenige Kündigungswissen auf einen USB-Stick gepackt. Sie können sich den USB-Stick gratis anfordern, wenn Sie im Gegenzug meinen Ratgeber „Arbeitsrecht kompakt“ 30 Tage probelesen. Klicken Sie dazu einfach hier.

 

Auf diesem USB-Stick finden Sie von A bis Z alles,
was Sie zum Thema "Rechtssicher kündigen"
wissen müssen!

85 % aller Arbeitsgerichtsprozesse werden von Arbeitnehmern gewonnen. Und 60 % davon werden wegen Kündigungen geführt - also mit Abstand die meisten!

Diese erschreckenden Zahlen beweisen: Nur eine rechtssichere Vorgehensweise schützt Sie als Arbeitgeber vor hohen Abfindungs-Zahlungen. Entdecken Sie auf meinem USB-Stick:

Wie Sie formelle Fehler von vornherein vermeiden und vor Gericht keinen Schiffbruch erleiden

Wie Sie auch bei „Unkündbaren“ sicher reagieren können

Wie Sie sicherstellen, dass die Kündigung dem Arbeitnehmer wirklich rechtzeitig zugeht − und warum die immer noch praktizierte Zusendung durch Einschreiben keineswegs ein verwertbarer Nachweis des Zugangs ist

Welche Besonderheiten bei Personengruppen mit Sonderkündigungsschutz wie Schwangeren, Azubis, Elternzeitlern oder Betriebsratmitgliedern gelten

Wann Sie eine fristlose Kündigung aussprechen dürfen

Wie Sie den Betriebsrat an einer Kündigung beteiligen und wann eine Beteilung zur Pflicht wird

Rechtssicher Muster und Arbeitshilfen: Fertige Kündigungsschreiben,
Schritt-Für-Schrittanleitungen und anwaltsgeprüfte Checklisten

„JA, Herr Prof. Boemke! Zeigen Sie mir bitte GRATIS, wie ich in wenigen Minuten
eine rechtssichere Kündigung erstellen kann!“

Bedenken Sie: Noch günstiger als mit diesem Komplett-Paket werden Sie kaum eine rechtssichere Kündigung erstellen können! Normalerweise kostet eine Anwaltsstunde schon rund 200 €. Ich garantiere Ihnen schon jetzt: So schnell und vor allem rechtssicher haben Sie noch nie eine heikle Kündigung wieder vom Tisch bekommen! Fordern Sie sich gleich jetzt Ihren USB-Stick „Rechtssicher kündigen“ an: Hier klicken.

Und das ist noch nicht alles: Zusätzlich erhalten Sie eine Gratis-Test-Ausgabe meines Arbeitgeber-Spezial-Informationsdienstes „Arbeitsrecht kompakt – Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber“. „Arbeitsrecht kompakt“ hilft Ihnen aber nicht nur weiter, wenn Sie einem Mitarbeiter kündigen müssen. Sondern auch in allen anderen Fällen rund ums Arbeitsrecht: Abmahnungen, Elternzeit, Arbeitszeugnisse, Teilzeitkräfte, Urlaubsregelungen, Arbeitszeitverträge und, und, und ...

Damit vermeiden Sie künftig nicht nur teure Arbeitsgerichtsprozesse, sondern sparen auch viel Ärger und Zeit.

Welche dieser folgenden Alltags-Situationen kommt in den nächsten Wochen wieder auf Sie zu?

Sie werden...

einen Arbeitsvertrag mit einem neuen Mitarbeiter abschließen

eine Abmahnung oder Kündigung aussprechen

ein Zeugnis formulieren

eine mehr als zweifelhafte Krankmeldung erhalten

Mitarbeitergespräche führen

Überstunden oder Versetzungen anordnen

einen Urlaubsantrag ablehnen

Einstellungsgespräche führen

eine Stellenanzeige aufgeben

einen Minijobber, Studenten, Rentner oder eine Aushilfe einstellen

Haben Sie hier ein paar Mal genickt? Vielleicht sogar geseufzt und Ihr Kinn aufgestützt und sich gefragt, wie Sie diese Aufgaben ohne Diskussionen, Ärger, Klagen und Rechtsanwalt hinkriegen? Glauben Sie mir: Das geht!

Überzeugen Sie sich doch gleich selbst, wie einfach, schnell, zeitsparend und verständlich Ihnen „Arbeitsrecht kompakt – Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber“ hilft, in allen praxisrelevanten Fällen immer auf dem Laufenden zu sein!

Ich lade Sie ganz herzlich ein! Testen Sie den neuen Arbeitgeber-Informationsdienst
„Arbeitsrecht kompakt“ jetzt GRATIS! Klicken Sie gleich hier!

Dann können Sie sich selbst davon überzeugen, was dieser einzige, konsequent aus Arbeitgebersicht formulierte Blitz-Informationsdienst Ihnen bietet.

Denn hier werden Sie alle 2 Wochen über die neuesten und für Sie wichtigen Urteile und deren Auswirkungen informiert. Das aber so konkret und knapp, dass Sie nicht mehr als 15 Minuten pro Ausgabe zu investieren brauchen, um wieder top-informiert UND rechtlich auf der sicheren Seite zu sein!

Das können Sie sich nicht so recht vorstellen?

Mit diesem Einwand werde ich oft konfrontiert. Denn in der Tat ist es für viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber immer wieder eine Überraschung, wie konkret und kompakt sich das deutsche Arbeitsrecht darstellen lässt.

Das Geheimnis: „Arbeitsrecht kompakt – Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber“ zeigt Ihnen dank seines einzigartigen 3-Schritt-Systems blitzschnell, worauf Sie achten sollten, um wirklich alles richtig zu machen und als Arbeitgeber das Recht auf Ihrer Seite zu halten!

Doch warum probieren Sie es nicht einfach aus und entdecken es selbst?
Fordern Sie am besten gleich Ihre persönliche Gratis-Test-Ausgabe an: Klicken Sie hier.

„Arbeitsrecht kompakt – Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber“ macht für Sie neue Gesetze und Urteile im Arbeitsrecht endlich konkret und greifbar. Und zwar konsequent aus Ihrer Sicht als Arbeitgeber und Personalverantwortlicher! Damit gewinnen Sie das, was Deutschlands Arbeitgeber am nötigsten brauchen: Zeit. Informationsvorsprung. Geld!

Zweifeln Sie nie mehr: Ab jetzt sind Sie arbeitsrechtlich immer up to date

Im Grunde geht es doch beim Arbeitsrecht immer um dieselben Themen und dieselben Fragestellungen. Und im Grunde wissen Sie ja auch, wie Sie in jeder Situation vorgehen müssen. Doch bleibt manchmal ein nagender Zweifel, ob nicht inzwischen ein neues Urteil – sei es auf Landesebene oder vom BAG oder EuGH – etwas ganz anderes verlangt?

Ich muss Ihnen leider sagen: Ihre Zweifel bestehen zu Recht. Denn Arbeitsrecht ist Richterrecht. Was gestern noch Recht war, kann Sie morgen schon teuer zu stehen kommen!

Als Arbeitgeber geht es für Sie meistens um Sachverhalte wie

  • Arbeitsverträge
  • Abmahnungen und Kündigungen
  • Mutterschutz und Elternzeit
  • Zeugnisse usw.

Denken Sie jetzt nicht: „Das habe ich doch schon 100-mal gemacht. Was soll da schon schiefgehen?“ Vergessen Sie nicht, dass das Arbeitsrecht auch „Einzelfallrecht“ ist. Das bedeutet: Was 100-mal richtig war, kann beim nächsten Fall vor Gericht landen, weil eine unscheinbare Kleinigkeit doch eben anders war.

Und natürlich können bewährte Formulierungen von gestern schon heute Makulatur sein. Nur durch schnellste Information sind und bleiben Sie auf der sicheren Seite. Deswegen mein Rat: Lassen Sie mich für Sie erarbeiten, was HEUTE rechtssicher ist. Das geht ganz schnell und ganz einfach: In „Arbeitsrecht kompakt“ haben Sie alle 14 Tage auf 8 Seiten ganz kompakt alles beieinander, was Sie für Ihre tägliche Personalarbeit brauchen.

Bitte testen Sie es selbst! Fordern Sie hier gratis und ohne Risiko die neueste Ausgabe an und erhalten Sie zusätzlich den USB-Schlüssel „Rechtssicher kündigen“ als Kennenlern-Geschenk.

Als erfahrener Personalverantwortlicher wissen Sie: Die Sonderfälle sind es, die aufhalten und die auch die meisten Risiken bergen. Da fragt man sich: Gibt es Präzedenzfälle? Welche versteckten Fallen müssen umschifft werden? Verlassen Sie sich auch hier auf meine Empfehlungen in „Arbeitsrecht kompakt“.

Warten Sie also nicht, bis Sie eines Tages vor Gericht erleben müssen, dass Ihr Mitarbeiter und sein Anwalt (womöglich im Verbund mit dem Betriebsrat) in allen Punkten Recht behalten!Wenn die Gegner besser Bescheid wissen als man selbst, kann ein Alptraum wahr werden.

Die Lösung ist nur einen Mausklick entfernt: Lernen Sie kostenlos meinen Informationsdienst „Arbeitsrecht kompakt“ kennen. Das kostet Sie wirklich keinen Cent und ist vollkommen risikolos. Ihre Gratis-Ausgaben und den USB-Stick dürfen Sie in jedem Fall behalten - auch wenn Sie sich in Ihrer kostenlosen Testphase gegen einen weiteren Bezug entscheiden.

Machen Sie es sich von jetzt ab auch so leicht und „delegieren“ Sie einen Großteil dieser Arbeit an „Arbeitsrecht kompakt“: Hier klicken und gratis-testen.

Geschenk Nr. 1:

Gratis - USB-Stick mit Musterkündigungsschreiben

Arbeitsrecht kompakt

Geschenk Nr. 2:

30-Tage Gratis Test „Arbeitsrecht kompakt“

Arbeitsrecht kompakt

Geschenk Nr. 3:

Redaktionssprechstunde per Mail

 

Ich verspreche Ihnen: Noch leichter können Sie sich den Umgang mit dem oft lästigen Arbeitsrecht nicht machen!

Als Leser oder Leserin von „Arbeitsrecht kompakt – Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber“ können Sie zahlreiche Mehrwertdienste nutzen:

...immer die neuesten Entwicklungen im Arbeitsrecht leicht verständlich auf den Punkt gebracht - mit dem einzigartigen 3-Schritte-System - und das alles komprimiert auf nur 8 Seiten, mit zahlreichen Praxistipps.

...Ihr USB-Schlüssel „Rechtssicher kündigen“ - mit Mustern, Checklisten und vielen weiteren Arbeithilfen zur Prozessvermeidung!

...sofort anwendbare Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen Sie jeden Sachverhalt in Minuten klären - und dennoch alles richtig machen!

...von Fachanwälten für Arbeitsrecht erstellte Musterformulierungen, die Ihnen böse Überraschungen ersparen und alle Gestaltungsmöglichkeiten automatisch berücksichtigen: Eine unschätzbare Hilfe bei Abmahnungen, Kündigungen, Betriebsvereinbarungen oder Arbeitsverträgen!

...eine kostenlose Redaktionssprechstunde : Wir sind für Sie da. Im wahrsten Sinne des Wortes. Noch Fragen? Wie ist die Rechtslage? Nutzen Sie die Möglichkeit und sprechen Sie mit uns persönlich: Per Fax oder E-Mail können Sie uns Ihr konkretes Anliegen schildern – damit auch wirklich keine Fragen mehr offenbleiben.

Starten Sie jetzt gleich Ihre persönliche Testphase – Sie können nur gewinnen!

Klicken Sie deshalb gleich hier – und fordern Sie Ihr persönliches Gratis-Test-Exemplar von „Arbeitsrecht kompakt – Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber“ jetzt an! Ich freue mich auf Sie!

Mit besten Grüßen

Ihr

Prof. Dr. jur. Burkhard Boemke
Chefredakteur „Arbeitsrecht kompakt“

Füllen Sie einfach das folgende Formular aus:

Bestellen

Ja, ich möchte ab sofort von dem Informationsdienst „Arbeitsrecht kompakt – Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber“ profitieren.

  • 1. Ausgabe GRATIS zum 30-Tage-Testen. Diese Ausgabe darf ich auf jeden Fall behalten.
  • Kostenloses Willkommensgeschenk zum Sofort-Download.
  • Wenn mich der Test überzeugt und ich Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ausgabe nichts Gegenteiliges mitteile (Fax oder eine E-Mail genügt), erhalte ich bequem alle 14 Tage per Post die neueste Ausgabe von „Arbeitsrecht kompakt“ zzgl. 10 Themenspezial-Ausgaben im Jahr für je 19,90 € zzgl. MwSt. und 2,35 € Versandkosten.
  • Ich kann den Bezug jederzeit zur laufenden Ausgabe kündigen – ganz einfach ohne Angabe von Gründen.

Meine Daten:

Entscheide ich mich, "Arbeitsrecht Kompakt - Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber" über die Gratis-Test-Phase hinaus zu behalten, bezahle ich künftig anfallende Beiträge wie folgt:



36843 / UDA5762 /   *Pflichtfelder
Arbeitsrecht Kompakt - Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt. Wir halten unsere Kunden mit Informationen zu eigenen ähnlichen Produkten per E-Mail auf dem Laufenden (Art. 6 (1) (f) DS-GVO, § 7 Abs. 3 UWG). Wenn das nicht gewünscht ist, kann der Zusendung jederzeit (z. B. per E-Mail) widersprochen werden, ohne dass weitere Kosten als die der reinen Kommunikation entstehen.