Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Aufräumarbeiten: Klare Linie - schaffen Sie Ordnung in Ihrem Büro, auf Ihrem Schreibtisch – und in Ihrem Kopf

0 Beurteilungen

Erstellt:

Aktion Frühjahrsputz: Sie sind energiegeladen und voller Pläne für die kommenden Monate. Als Einkäufer müssen Sie sich ständig mit neuen Herausforderungen befassen und diese meistern. Ein aufgeräumter Schreibtisch kann da schon gute Dienste leisten - denn das Motto: "Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen" ist passé. Doch damit ist es nicht getan. Doch mit dem Aufräumen im Kopf ist es nicht so leicht. Gute Ideen und Einfälle sind aber viel zu wertvoll, als dass sie mit Gedankenmüll zugeschüttet werden sollten.

Gönnen Sie sich deshalb täglich eine mentale Aufräumaktion. In unserem ebenso komplexen wie hektischen Berufsleben ist sie ein wichtiger Grundpfeiler für Gesundheit und Wohlbefinden. Tipps, wie Sie diesen "mentalen Frühjahrsputz" erfolgreich und nachhaltig durchführen, gibt Ihnen heute Jens Holtmann, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes EinkaufsManager:

Denke positiv!

Eigentlich gehört diese Plattitüde ebenfalls auf den Müllhaufen doch in ihr steckt so viel Wahrheit, dass Sie sie zu Ihrem Vorteil ummünzen sollten. Sie vermeiden zum Beispiel damit, dass Sie sich am Negativen festbeißen und überall nur die Hölle auf Erden sehen. Wer ständig jammert, wie schlecht es ihm oder der Firma oder Deutschland geht, schüttet sich mit Gedankenmüll zu und kann folglich nicht erfolgreich sein.

Ihre Strategie: Wenn sich ähnliche Gedanken bei Ihnen einstellen, fragen Sie sich sofort, woher sie kommen und wie viel Wahrheit in ihnen steckt. Sie wissen, dass viele Sorgen und Ängste unbegründet und das Ergebnis von Gerüchten oder Halbwahrheiten sind.

Mach mal Pause!

Oberflächlich betrachtet, ist ein Gehirn nichts weiter als ein zwar höchst komplizierter, aber eben nur ein Muskel. Und wie jeder Muskel nicht unendlich belastet werden kann, braucht auch ein Gehirn immer wieder Pausen. Gönnen Sie Ihrem Gehirn diese Pausen. Ein paar Minuten genügen oft, um sich mental fit zu machen sowie Bilder, Eindrücke und Begebenheiten des Tages zu verarbeiten, kurz: um Ordnung in das Informationschaos zu bringen.

Ihre Strategie: Über den Arbeitstag verteilt halten Sie immer wieder kurz inne. Dafür joggen Sie nicht gleich oder treiben Yoga, ein ungestörter Moment genügt Ihnen. Zum Beispiel während einer Fahrt im Fahrstuhl oder einer Atempause am offenen Bürofenster. Dort machen Sie genau das Gegenteil, was sonst Ihren Arbeitstag bestimmt – nämlich sich auf eine Sache oder Arbeit zu konzentrieren. Sie lassen stattdessen Ihre Gedanken frei fliegen. Wortwörtlich wie einen Schwarm fröhlicher Spatzen.

Sauber den Tag abschließen!

Ein aufgeräumtes Gehirn schläft besser als ein mit Gedankenmüll zugeschüttetes. Wenn Sie sich diesen Satz zum Lebensprinzip machen, sollten Ihnen Schlafstörungen wenig anhaben können.

Die eherne Regel dabei: Schließen Sie jeden Arbeitstag sauber ab. Das heißt: mit aufgeräumtem Hirn! Anderenfalls bescheren Ihnen Unverarbeitetes und Unverdautes mit ziemlicher Sicherheit eine ruhelose Nacht. Sie werden sich von einer Seite auf die andere wälzen und dabei ungeheuer viel Gedankenmüll produzieren, wie etwa „Gott, warum kann ich denn nicht schlafen?!“

Ihre Strategie: Auf Ihrem Nachttisch liegen immer Stift und Papier, um Pflichten und Aufgaben für den kommenden Tag zu notieren. Selbst Gedanken und Gefühle schreiben Sie sich von der Seele. Das wirkt nicht nur befreiend, oft genug kommen Ihnen dabei auch neue Ideen.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis