Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Einkaufsdienstleister-Porträt: Beschaffungskosten, der ungehobene Schatz

0 Beurteilungen

Von dgx,

Mit Spring Procurement machen Sie aus Ihrer Einkaufsabteilung ein Profitcenter

Wie viel mehr optimierte Einkaufsstrategien einem Mittelständler bringen können, haben die Beratungsexperten von Spring Procurement berechnet. Sie gingen dabei von einem Industriebetrieb mit einem Jahresumsatz von 150 Mio. €, einer Umsatzrendite von 10 % und einem Einkaufskostenanteil von 50 % aus.
Würden die Beschaffungskosten um nur 6 % gesenkt, ergäbe sich unterm Strich eine EBIT-Steigerung von stattlichen 30 % oder, in Zahlen ausgedrückt, 4,5 Mio. € (EBIT = Earnings Before Interest and Taxes, zu Deutsch: Gewinn vor Zinsen und Steuern). Ein Plus, das der Verkauf nur schwerlich erwirtschaften könnte.
Maßgeschneiderte Organisationsformen
Eine ideale Beschaffungsorganisation für alle Unternehmen gleich welcher Größe und Branche gibt es nicht. Deshalb entwirft und fertigt Spring Procurement wie ein Maßschneider genau die Beschaffungsstrukturen, die auf Ihre Firma und Produkte zugeschnitten sind.

  • Zu Beginn des Organisationsprojekts steht dabei eine eingehende Analyse des Ist-Zustands.
  • Aus den Ergebnissen werden anschließend die Grundstrukturen eines strategischen Beschaffungsmanagements entwickelt.
  • In der Folge werden die Einzelschritte in Ihre Einkaufspraxis eingepasst und verfeinert.

Optimierte Beschaffungsabläufe
Mit dieser Straffung der Organisationsformen hat Spring Procurement gleich mehrere Ziele im Auge. In 3 Arbeitsschritten werden neben den Kosteneinsparungen bei gleicher oder verbesserter Produktqualität Ihr Beschaffungs-Portfolio bereinigt sowie Ihre Lieferantenzahl und -abhängigkeit reduziert.
Zusätzlich bringen die Österreicher Ihren Einkauf auch in Sachen Nachhaltigkeit, Green Procurement (umweltverträglicher Einkauf) und ganzheitliche Beschaffung auf Vordermann:

  1. Eine detaillierte Spezifizierung der auszuschreibenden Warengruppen wird in Kooperation mit Produktion, Verkauf und Controlling erarbeitet.
  2. Die gewonnenen Informationen bilden die Grundlage für alle Ausschreibungsunterlagen, die nachfolgend an die Lieferanten geschickt werden.
  3. Danach erfolgen die Auswertung und Auswahl der besten Lieferanten.

Beachten Sie: Das Honorar wird erst bei nachweisbaren Erfolgen fällig!
Infos: www.springprocurement.com

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis