Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Das ganze Unternehmen begeistern: Wie Sie Ihr optimales Energieteam zusammenstellen

0 Beurteilungen

Von coupling-media,

Die anstehenden Aufgaben im Zuge des Energiemanagements in Ihrem Unternehmen lassen sich nur im Team lösen. Die sichtbare Unterstützung der Geschäftsführung hat dabei einen immensen Stellenwert, da es sich um eine gravierende Veränderung im Betriebsablauf handelt.

Weil Energieeffizienz fast das gesamte Unternehmen berührt, ist eine bereichsübergreifende Zusammenarbeit sinnvoll. So wird sichergestellt, dass die Interessen aller Abteilungen berücksichtigt werden und die Zuständigkeit für alle energierelevanten Fragen des Unternehmens im Energieteam gebündelt sind.

Das Energieteam

Das Energieteam begleitet die Einführung und Umsetzung des Energiemanagements im Unternehmen. Da die Energieeffizienz fast alle Bereiche eines Unternehmens berührt, ist eine bereichsübergreifende Zusammensetzung in jedem Fall sinnvoll. So wird sichergestellt, dass die Interessen aller Abteilungen berücksichtigt werden und die Zuständigkeiten für alle energierelevanten Fragen des Unternehmens im Energieteam gebündelt sind.
Vertreten sein sollten in jedem Fall die Verantwortlichen für den Energieeinkauf, die Energietechnik und das Gebäudemanagement. Das Energieteam unterstützt den Energiemanager auch bei der Kommunikation mit der Belegschaft.

Die Akzeptanz des Projekts und die Bereitschaft zur Veränderung innerhalb der Belegschaft sind das A und O.

Die Geschäftsleitung

Sie sollte den Prozess aktiv begleiten und an richtungsweisenden Sitzungen teilnehmen. Darüber hinaus obliegt ihr die interne Kommunikation – ein Schlüssel zum Erfolg eines Energiemanagementsystems (EMS) im Betrieb.
Außerdem ist es die Aufgabe der Geschäftsleitung, die Leitlinien für den Veränderungsprozess vorzugeben und dafür zu sorgen, dass die nötigen Betriebsmittel zur Verfügung stehen. Das umfasst auch die Zuordnung und gegebenenfalls Weiterbildung der Mitarbeiter oder die Einbindung externer Dienstleister.

Der Energiemanager

Die Geschäftsleitung setzt zur Projektleitung einen Energiemanager ein. Dieser übernimmt nach der Implementierung des EMS die Betreuung und koordiniert die Arbeit des Energieteams.

Der Energiemanager besetzt eine Art Stabsstelle, die mit entsprechenden Befügnissen ausgestattet sein muss. Seine Arbeit ist nur dann erfolgreich, wenn er von der Geschäftsleitung die nötigen Befugnisse erhält und alle Mitarbeiter darüber informiert werden. Im Zuge seiner Tätigkeit wird der Energiemanager mit sehr vielen unterschiedlichen Mitarbeitern im Unternehmen zusammenarbeiten und Aufgaben an sie delegieren. Vor allem weil er dabei auch auf Widerstände stoßen wird, ist seine Arbeit ohne die Unterstützung der Geschäftsleitung unmöglich.

Das Controlling

Die Aufgabe des Controllings liegt zunächst in der Bereitstellung aller erforder- lichen betriebswirtschaftlichen Unterlagen und Konditionen. Es ist maßgeblich an der Planung der Messpunkte beteiligt. Durch die neu gewonnenen Daten ist eine verursachergerechte Kostenverteilung innerhalb des Unternehmens möglich. Zur Verdeutlichung der internen Veränderungsprozesse ist es notwendig, diese Daten für die einzelnen Unterneh- mensbereiche aufzubereiten und grafisch darzustellen. Darüber hinaus hat das Controlling ein wachsames Auge auf Realisierungspläne und Amortisationskosten.

Die Produktion

Die Mitarbeiter der Produktion sind insbesondere für die Erfassung der Betriebs- und Verbrauchsdaten verantwortlich. Viele Daten lassen sich bereits über die Haustechnik automatisiert erfassen. Durch zusätzliche Zähler können die Daten genauer ausgelesen werden. Die Auswertung dieser Messergebnisse dient als Entscheidungsgrundlage für das Energieteam.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis