Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Papier: Die Preise explodieren

0 Beurteilungen

Von dgx,

Produktionsausfälle in Chile und stillgelegte Fabriken in Europa haben die Branche in die Bredouille gebracht.

Die Hersteller können die wieder anziehende Nachfrage nicht befriedigen. Österreichische Produzenten haben bereits im März ihre Preise um mehr als 10 % angehoben. Andere sind inzwischen gefolgt. Betroffen sind alle Sorten von Papieren und Pappen.
Erdbeben mit Nachwirkungen Chile deckt mit 5 Mio. t rund 8 % des weltweiten Zellstoffbedarfs ab. Das verheerende Erdbeben Ende Februar hat rund drei Viertel der Fabriken zerstört. Gewaltige Produktionskapazitäten liegen aber auch in Europa brach (rund 14 %).
Wegen Streiks mussten beispielsweise Sappi (www.sappi.com) und UPM (www.upm.com) ihre Anlagen in Finnland über Monate stilllegen oder konnten sie nur mit halber Kraft laufen lassen. In der Folge ist der Preis für Referenzzellstoff auf mehr als 900 $/t hochgeschnellt (+30 % yoy), so hoch wie seit 6 Jahren nicht mehr.
Weitere Auftriebe werden erwartet, da auch die Holzpreise steigen.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis