Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Rechtliche Fußangeln bei Transportverträgen vermeiden

0 Beurteilungen

Erstellt:

Gut und günstig in aller Welt einzukaufen, ist die eine Seite der Beschaffungsmedaille, die andere Seite sind die oft langen und verzwickten Transportwege. Als Einkäufer vorzubeugen, ist in jedem Fall besser, als sich später vor Gericht mit Lieferanten oder Spediteuren lange und teure Prozessschlachten zu liefern. Oft sind es Nebensächlichkeiten und kleine Fehler, die die Gegenseite ausnutzt, um Verträge für nichtig zu erklären und Forderungen zurückzuweisen.Oft sind es Nebensächlichkeiten und kleine Fehler, die die Gegenseite ausnutzt, um Verträge für nichtig zu erklären und Forderungen zurückzuweisen.Beliebt sind die so genannten Formfehler, also etwa ein falscher Begriff, eine ungenaue Formulierung.

Hilfe in Sachen Text und fugendichter Verträge bietet Einkäufern und allen, die in Beschaffungsaktivitäten involviert sind, die Frankfurter Kanzlei Lübeck. Die Rechtsanwälte bieten über 5.000 Verträge und Vorlagen für den geschäftlichen und privaten Bereich an. Das Besondere an ihrer Dienstleistung ist die Zugriffsmöglichkeit via Internet.
Beachten Sie: Eine Beratung durch einen Anwalt kann dieses Angebot aber nicht ersetzen.

Musterverträge anwenden

Nach einer kostenpflichtigen Anmeldung (einmalig 39 € inkl. MwSt.) ist der Zugang zur Kanzlei Homepage zeitlich unbegrenzt. Es können dann alle Dokumente eingesehen, verwendet und bearbeitet werden. Von den insgesamt 46 Rubriken der Homepage dürfte für Einkäufer die Rubrik Verkehrsrecht am interessantesten sein. Hier bietet die Kanzlei 14 ausformulierte Vertragsschreiben zu
- Totalschäden,
- eigene Haftpflicht,
- gegnerische Haftpflicht,
- Verkehrunfälle u. v. m.
Mehr unter: www.luebeckonline.com.
Mit der Do-it-yourself-Methode wird man aber nicht jeden Streitfall und Transportschaden zufriedenstellend aus der Welt schaffen können. In vielen Fällen werden Einkäufer nicht darum herumkommen, einen Anwalt einzuschalten.
Da die Logistikbranche nicht erst seit ein paar Tagen boomt und die Transportmengen mit jedem Jahr weiter steigen, haben sich viele Kanzleien auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert. Auf Transportrecht spezialisiert Die Kanzlei Stolle gibt es in Leipzig bereits seit 1995. Nicht von ungefähr, entwickelt sich die Messestadt doch immer mehr zu einem logistischen Drehkreuz für Osteuropa.
Credo der Kanzlei: Bei allen Rechtsfragen kommen immer auch alle betriebswirtschaftlichen Probleme mit auf den Tisch, wobei Aufwand und Erfolgsaussichten ständig miteinander abgewogen werden. Zum Beispiel:

  • Lohnt sich ein Prozess?
  • Welche innerbetrieblichen Ressourcen
  • werden durch einen Prozess gebunden?
  • Wie schwer bedroht eine gerichtliche Auseinandersetzung die übrigen Lieferketten?
  • Die Kosten


Die Gebühren regelt das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Danach fallen für eine Erstberatung in der Regel 50 bis 190 € an. Nachfolgekosten müssen nach Lage der Dinge geklärt werden, also ob sich z. B. im Streitfall ein Gerichtsprozess überhaupt lohnt.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis