Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Rohstoffe werden erneut abverkauft!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Seit Beginn dieser Woche geht es an den Rohstoffmärkten nach unten. Rohöl erreichte den tiefsten Stand seit mehreren Wochen und auch Gold verlor binnen kürzester Zeit von knapp 1.800 auf mittlerweile 1.704 US-Dollar. Die Schwankungen die wir in den letzten Ausgaben prognostiziert haben, werden stärker und halten die Händler auf Trab.

Ausschlaggebend für die Abverkäufe sind laut den Medien Berichte über eine Verlangsamung des chinesischen Wachstums . Dort schrumpft die Wirtschaft seit mittlerweile sieben Quartalen in Folge. Dennoch sind die Wachstumsraten mit deutlich über fünf Prozent immer noch Traumrenditen im Vergleich zu den Industriestaaten!

Hedge Fonds bauen Positionen ab!

Ein Blick auf die aktuelle Positionierung der Hedge Fonds in den USA zeigt, dass diese ihre Positionen auf steigende Kurse abgebaut haben. Gegenüber der Vorwoche kam es zu einer Reduzierung um 4,4 Prozent. Die großen Anleger werden somit pessimistischer und wechseln an die Seitenlinie um sich später neu zu positionieren.

Ein Index verschiedener Rohstoffe zeigt mittlerweile ein Minus für das Jahr 2012 an. Einen Jahresverlust des Rohstoffindex gab es bisher erst zwei Mal in den letzten dreizehn Jahren. Wir werden dies genau beobachten, da viele Investoren verunsichert sein werden, wenn der Index das Jahr 2012 mit einem roten Vorzeichen beenden sollte!

Wo bleibt der Anstieg?

Wir hatten vor Kurzem darüber geschrieben, dass wir einen Anstieg der Rohstoffpreise nicht ausschließen aufgrund der Flutung der Märkte mit Notenbankgeld. Dieser Meinung sind wir nach wie vor. Allerdings reinigt sich der Markt momentan und schüttelt die „schwachen Hände“ ab. Dies sind Spekulanten die auf schnelle Gewinne aus waren. Wir erwarten einen weiteren Rückgang der Preise mit anschließendem deutlichen Anstieg.

Einkäufer können die aktuelle Phase für günstige Käufe nutzen. Ergänzend hierzu ist auch unsere Printausgabe für Sie interessant, da dort Marken genannt werden, die von großer Bedeutung für die Kursverläufe sind.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis