Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Ukraine-Krise: Risiko-Check

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Ukraine-Krise verlangt ein erweitertes Risiko-Management, vor allem bei Russlandeinkäufen. Wenn Putin auch laut mit den Säbeln rasselt, in den Executive-Etagen der Wirtschaft geht es ziemlich kleinlaut zu. Dort muss die Zeche bezahlt werden, die auf das Konto des neuen Zaren geht.

Allein im 1. Quartal sind 70 Mrd. $ aus Russland vor allem in die EU abgeflossen. Das sind mehr als im Gesamtjahr 2013! Da waren es „nur“ 63 Mrd. $. Geld, das den Unternehmen für dringend notwendige Investitionen fehlt. Nicht zu vergessen der Wertverlust des Rubels. Seit Jahresbeginn wertete er gegenüber dem Euro um 25 % ab.

Die ukrainische Hrywnja (auch Griwna genannt) brach sogar um 40 % ein.

Beachten Sie: Diese Kursstürze haben z. B. dazu geführt, dass die ukrainischen Weizenbauern ihre Ernten zurückhalten, weil sich Geschäfte in der Heimatwährung für sie nicht mehr lohnen. Mit der Folge, dass Weizen so teuer geworden ist wie seit 13 Monaten nicht mehr. Tendenz steigend.

Die Rückkehr zur Normalität vor dem Konflikt ist aktuell leider nicht in Sicht.

Machen Sie den Risiko-Check

Angesichts der Krise sollten Sie sich diese 5 Kardinalfragen beantworten:

  1. Stimmt die Richtung noch? Warum kaufen wir in Osteuropa ein? Gibt es Alternativen?
  2. Wie stabil sind unsere Lieferanten? Ist ihre Produktion gesichert? Drohen Schließungen, z. B. wegen ausländischer Beteiligungen?
  3. Stehen Ersatzlieferanten zur Verfügung? Kann im Katastrophenfall schnell auf sie zurückgegriffen werden?
  4. Wie stabil sind unsere Lieferketten? Sind Ausweichrouten möglich? Wie schnell können sie aufgebaut werden und zu welchen Kosten?
  5. Wie steht es um die Sicherheit der Ost- Einkäufer? Gibt es Evakuierungspläne im Kriegsfall?
Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis