Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Zoll: Vorab-Anmeldungen kommen später als geplant

0 Beurteilungen

Erstellt:

In ihrer Durchführungsverordnung zum Zollkodex hatte die EU am 18. Dezember 2006 beschlossen, für die Einfuhr und die Ausfuhr von Waren eine IT-gestützte Vorab-Anmeldung bei den Zollbehörden einzuführen. Als Stichtag war damals der 1. Juli 2009 genannt. Nach Angaben des Bundesverbands des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA) kann dieser Termin aber nicht mehr gehalten werden. Der Informationsdienst Rohstoffeinkauf Aktuell informiert Sie über das neue Vorab-System...

Sinn sollte das neue Vorab-System vor allem bei der Lenkung und Steuerung von Warenströmen machen, die ins Euro-Land hinein- bzw. hinausfließen. Vor allem der Zoll hat großes Interesse an einem System, das summarische Ausgangs- und Eingangsanmeldungen von den Außengrenzen der EU liefert. Hauptdatenlieferanten sollten dabei die Ex- und Importeure der europäischen Gemeinschaft
sein.
Aber nicht nur die Behörden, auch die so genannten Warenverbringer (Amtsdeutsch) wie Reedereien, Luftfrachtgesellschaften und Speditionsdienstleister sollten Nutznießer der Neuerung sein. Seitens des BGA heißt es nun, dass der Termin für die Einführung des Vorab-Anmeldeverfahrens möglicherweise auf den 1. Januar 2010 verschoben werden muss.
Als Grund nennt der Verband eine schleppende Systemeinführung bei verschiedenen Zollverwaltungen in EU. Den Einkäufern kann die Verzögerung nur recht sein. Bleibt so doch noch genug Luft, um einen kompatiblen Datenaustausch mit der Zollverwaltung zu installieren. Interessanterweise soll im Warenverkehr EU-Schweiz bzw. Deutschland- Schweiz komplett auf das Vorab- Anmeldeverfahren verzichtet werden. Hier greift das so genannte EFTA-Abkommen.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis