Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Guter 1. Eindruck: 4 Tipps

0 Beurteilungen

Erstellt:

Bei Verhandlungen entscheidet nicht nur der Verstand - sondern auch das Gefühl.

Ob Sie einen Verhandlungspartner sympathisch oder unsympathisch finden, beeinflusst den weiteren Verlauf Ihres Gesprächs - und Ihrer Geschäftsbeziehung.

Der erste Eindruck spielt dabei eine entscheidende Rolle. Jens Holtmann, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes „Einkaufsmanager” , hat heute 4 Tippsfür Sie, wie Sie gleich von Anfang an gut bei Ihrem Gesprächspartner - beispielsweise einem neuen Verkäufer - ankommen:

  1. Immer natürlich bleiben. Wer sich verstellt, sendet unbewusst missverständliche Doppelbotschaften aus.
  2. Blickkontakt halten und so signalisieren: Ich interessiere mich für dich.
  3. In natürlicher Stimmlage sprechen. Hohe Tonlagen klingen schnell gekünstelt.
  4. Nehmen Sie sich zurück. Das kommt besser an als Ichbezogenheit.
Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis