Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Küsschen oder Handschlag: Die richtige Begrüßung im Ausland

0 Beurteilungen

Erstellt:

Internationale Kontakte sind das Salz in der Suppe des Einkäufers. In Zeiten der Globalisierung gilt es, nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern nach neuen Lieferanten zu fahnden.

Doch wie das Sprichwort so schön sagt - andere Länder, andere Sitten. Und wer nicht schon bei der Begrüßung ins Fettnäpfchen treten will, sollte einige Verhaltensregeln kennen.
Die Redaktion des Fachinformationsdienstes Rohstoffeinkauf aktuell gibt Ihnen heute Praxistipps, wie Sie hier ganz stilsicher auftreten:

Wo kommt der Handschlag gut an?

Eine Begrüßung per Handschlag ist vor allem in unseren Nachbarländern Tschechien, Polen und Österreich gang und gäbe.
In der Alpenrepublik hört man es außerdem gern, dass dabei der Titel genannt wird. In Skandinavien ist ein Handschlag zwar ebenfalls üblich, jede weitere Berührung (z. B. ein Tippen auf Arm oder Schulter) wird aber als Eindringen in die persönliche Distanzzone empfunden.
Genauso ungern lassen sich auch Engländer und US-Amerikaner berühren. Die Hände reichen sie (wenn überhaupt) nur bei der ersten Begegnung. Ganz anders dagegen in Russland oder der Türkei: Dort wird jeder Mann und jede Frau bei der Begrüßung mit einem Küsschen auf die linke und rechte Wange bedacht.
In den meisten arabischen Ländern gibt die Anzahl dieser Küsschen außerdem einen Hinweis auf den Familienstand.
Begrüßt ein Mann eine unverheiratete Frau, so küsst er sie dreimal, ist sie verheiratet nur zweimal.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis