Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Chinesische Reeder sehen Rückgang der Transportkosten auf See!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Japan steht nach wie vor im Mittelpunkt der Berichterstattung und daher wollen auch wir uns weiterhin mit den langfristigen Auswirkungen der Katastrophe für Ihr Unternehmen beschäftigen. Laut eines Berichts von China Cosco, dem größten Schifffahrtsunternehmen der Welt (gemessen am Marktwert), werden die Kosten für Seetransporte zurückgehen.

Dies ist interessant in Anbetracht der Situation in und um Japan. Mindestens fünf Häfen sind immer noch gesperrt und einige Reedereien haben ihre Schiffe angewiesen, das Katastrophengebiet großflächig zu umfahren. Dies bedeutet Extrakosten und sollte die Transportkosten anheben.

Allerdings zeichnet sich bei vielen Betreibern von Transportschiffen seit Jahren der gleiche Trend ab. Aufgrund des Rohstoffbooms und einer damit verbundenen Expansion der Schiffsflotte wird in diesem Jahr das Angebot an Schiffen die Nachfrage deutlich überholen.

China Cosco schätzt, dass 14 Prozent mehr Schiffe zur Verfügung stehen werden, die Nachfrage jedoch nur um sechs Prozent wachsen wird. Für viele Routen bedeutet dies einen Rückgang der Transportkosten mit Sicht auf die kommenden Monate und Jahre.

Allerdings gelten diese Aussagen nur für den gemittelten Durchschnitt aller Routen. Transporte nach Japan könnten dennoch im Preis zulegen, da diese auch abhängig davon sind, ob die geschlossenen Häfen ihre Arbeit wieder aufnehmen können. Zudem erwartet man eine große Nachfrage nach Baumaterial, sobald die Aufbauarbeiten wieder beginnen. Der größte Teil wird per Schiff transportiert werden müssen.

Die Transportpreise der meisten Rohstoffe sollten jedoch nachgeben, wie uns ein Analyst mitteilte. Einkäufer können dadurch Geld sparen und einen weiteren Anstieg der Rohstoffpreise kompensieren. Einzig der Transport von flüssigem Erdgas sollte sich verteuern.

Chartgrafik

News vom 08.04.2011

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis