Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Die Rückholaktion des deutschen Goldes und ihre Folgen!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die deutsche Bundesbank gab vor Kurzem bekannt, dass das deutsche Gold welches außerhalb Deutschlands gelagert wird, zurückgeholt werden soll. Insgesamt handelt es sich um Goldbestände im Wert von 150 Milliarden Euro, die in England, Frankreich und den USA gelagert werden.

Die Aktion kam bei den Politikern nur wenig an, da man der deutschen Bundesbank vorwarf, sie würde mit der Rückholung eine Fehlentscheidung treffen.

Tatsächlich wurden die deutschen Goldbestände seit Jahrzehnten nicht mehr geprüft und überhaupt gezählt. Niemand hatte Zugang zu den Lagern im Ausland und vieles lief auf Vertrauensbasis. Es ist nur richtig, dass die Goldbestände erneut inventarisiert werden und vor allem auch auf Echtheit geprüft, dass keine falschen Barren im Laufe der Zeit untergeschoben wurden.

Eine Verschwörung?

Die meisten belächeln die Aktion der Bundesbank damit, dass man einer wilden Verschwörungstheorie aufsitzen würde und es gar keinen Grund gäbe das Gold zurückzuholen. Ohne an dieser Stelle zu weit ausholen zu wollen, gab es in den letzten Jahren und Jahrzehnten sehr viele Ungereimtheiten rund um das Thema Gold und Lagerung in den USA.

Es ist absolut richtig, wenn die Bundesbank in der aktuellen Krisenzeit das eigene Gold zurückholt. Man kann nicht wissen wohin sich die europäische Krise entwickelt. Eventuell wird das Gold vor Ort in Deutschland benötigt, wenn eine neue Währung eingeführt wird.

Die Folgen dieser Aktion!

Die Maßnahmen der Bundesbank haben weltweiten Symbolcharakter. Zum ersten Mal holt ein Land große Goldbestände (2.300 Tonnen) aus dem Ausland zurück. Dies könnte dazu führen, dass auch andere Länder reagieren und wieder selbst ihr Gold verwalten. Für die zukünftige Entwicklung des Goldpreis bedeutet dies weitere Steigerungen, da die Goldnachfrage seitens der Regierungen, vor allem in Asien und Osteuropa, steigen wird.

Hier baut man schon seit Jahren auf die Werterhaltung von Gold. Spannend wird auch sein, ob überhaupt das ganze Gold wirklich eingelagert wurde oder nicht verkauft!

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis