Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Goldpreis: Dehedging treibt Preise an!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Der Goldpreis ist derzeit in aller Munde und viele Einkäufer, die im Goldhandel tätig sind, berichteten mir, dass es aktuell schwierig ist, an große Mengen des gelben Metalls zu kommen. Lieferengpässe seien an der Tagesordnung, jedoch ist es nicht so gravierend wie noch vor einigen Monaten, als die Edelmetallhändler mit der Nachfrage in keinster Weise mehr Schritt halten konnten.

In früheren Ausgaben dieses Info-Briefes hatte ich erwähnt, dass die Nachfrage seitens institutioneller Investoren sehr hoch sei. Diese kaufen aufgrund der steigenden Notierungen massiv Gold für ihre Kunden ein. Man befürchtet, dass sich die Inflation in den kommenden Quartalen ausweiten wird, da die Notenbank in den USA aktuell auf dem Gaspedal steht und Unmengen an Geld in die Märkte pumpt.

Doch nicht nur dieses Szenario treibt den Goldpreis an! Die Goldminen an sich sind ebenfalls sehr positiv für das gelbe Metall gestimmt. Dies war jedoch nicht immer so. Während der achtziger und neunziger Jahre, als die Preise für Gold tendenziell fielen, sicherten sich viele Minen gegen fallende Preise ab. Man nennt dies Hedging oder auch Vorwärtsverkauf, da die zukünftige Produktion verkauft wurde.

Aktuell zeigt sich jedoch eine sehr interessante Tendenz seit dem Jahr 2001. Die Sicherungsbestände der Goldminen nehmen deutlich ab und sind mittlerweile auf einen Bruchteil ihrer früheren Werte gefallen. Während in 2001 über 100 Millionen Unzen an Gold abgesichert waren, sind es nun nur noch gut sieben Millionen.

Da die Goldminenbetreiber den besten Einblick in den Markt haben, ist dieser Trend für Einkäufer besorgniserregend. Ich rechne damit, dass wir bei Gold in diesem Jahr noch Preise zwischen 1.400 und 1.500 US-Dollar pro Unze sehen werden!

News vom 20.10.2010

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis