Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Stahl: Preise weiter rückläufig

0 Beurteilungen

Erstellt:

Der Stahlpreis bleibt weiter unter Druck und rutscht auf 230 US-Dollar die Tonne. Damit notiert der Preis auf dem niedrigsten Stand seit dem Beginn der Aufzeichnungen in 2008.

Stahl Chart Tendenziell wird der Preis weiter unter Druck bleiben, da die chinesische Regierung die Bautätigkeiten im Reich der Mitte verstärkt kontrollieren möchte.

In Zukunft sollen schärfere Finanzierungsauflagen, höhere Zinsen sowie höhere Anzahlungen beim Kauf von Immobilien eine Immobilienblase verhindern.

Spekulanten und Einkäufer rechnen in den nächsten Monaten mit stark sinkenden Bautätigkeiten in China. Die Nachfrage nach Stahl dürfte dadurch weiter fallen und der Druck dementsprechend steigen.

Kriegt China die Überkapazitäten und das Produktionsniveau nicht in den Griff, wird der Stahlsektor langfristig unter Druck geraten.

Auch die Maßnahmen der Regierung in Peking werden dann nicht weiterhelfen können.

Eisenerz fällt auf Monatstief

Sorgen um die schwache Nachfrage nach Stahl haben dazu geführt, dass sich Top- Importeure aus China aus dem Eisenerzmarkt zurückziehen. Der Preis rutscht auf knapp 143 US-Dollar die Tonne und markiert damit ein neues Monatstief.

Belastend waren auch hier die Pläne Chinas, die Bautätigkeiten im Inland zu bremsen und so eine Immobilienblase zu verhindern. Dies wird zwingendermaßen zu einer niedrigeren Nachfrage und schließlich zu fallenden Preisen führen. Der Sektor bleibt weiter schwach und steht derzeit unter politischem Einfluss.

Ausblick
Der Stahlpreis wird jetzt vor allem weiter unter Druck bleiben, da die Bautätigkeiten in China tendenziell weiter abnehmen werden. Das Angebot wird dadurch weiter zunehmen und die Preise erheblich unter Druck bringen. Auch Eisenerz dürfte bei einer solchen Politik unter Druck geraten!

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis