Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Stahlfutures: 500-US-Dollar-Marke bleibt Widerstand!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Stahlfutures an der London Metal Exchange schaffen nach wie vor keinen Ausbruch über die Marke von 500 USDollar pro Tonne, gemessen an den Notierungen für sofortige Lieferung. Aufgrund der kalten Temperaturen in Europa tut sich aktuell sehr wenig in der Baubranche und daher sehen Analysten erst wieder ab dem ersten Quartal 2011 Chancen für Preissteigerungen. Diese Annahme beruht allerdings auf der Annahme, dass die Stahlkocher ihre Produktion bis dahin gedrosselt haben und ein paar Wochen brauchen, bis die Kapazität von Sommer und Herbst dieses Jahres wieder erreicht ist.

Am Markt für Eisenerz hat sich seit der letzten Ausgabe wenig getan. Die Notierungen sind weiterhin in der Nähe ihrer 6,5 Monatshochs. Schwindende Exporte aus Indien nach China und zusätzliche Probleme mit dem Wetter in den Produktionsstätten der indischen Firmen halten die Kurse auf hohen Niveaus.
Die Stahlpreise im russischen Markt hingegen könnten sich entgegen dem globalen Trend, der aufgrund von Überangeboten nach unten zeigt, in den kommenden Monaten sehr gut halten. Grund für diese Vermutung sind Großprojekte, die im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft 2018 gebaut werden sollen.
An der Börse waren in der letzten Woche russische Stahlkocher sehr gefragt und die Analysten der Banken stuften die Unternehmen nach oben.
Stahl Ausblick:
Seit Wochen verharrt Stahl in London bei 500 US-Dollar pro Tonne. Hier geht es nicht nach oben, was ein gutes Zeichen ist. Wir rechnen nach wie vor mit fallenden Notierungen im kommenden Jahr. Zudem sehen wir die Euphorie der Automobilbranche eher skeptisch, da viel Wachstum aufgrund von Staatshilfen generiert wird (bspw. in China) und bald endet.
News vom 08.12.2010

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis