Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Stahlproduktion: Weltweite Produktion steigt weiter!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Heute Nacht wurde gemeldet, dass die weltweite Produktion von Stahl im August weiter gestiegen ist. Wie die World Steel Associaton meldete, stieg die Produktion im August 2010 um 4,2 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Insgesamt wurden 113 Millionen Tonnen an Stahl produziert.

Die größten Stahl-Produzenten in der EU, Deutschland (+ 17,1 Prozent), Italien (+45,4 Prozent) und Spanien (+0,2 Prozent), konnten ihre Produktion zum Teil deutlich steigern. Der Europaanwärter Türkei kam auf eine Steigerung von 11,3 Prozent.
In den USA lag die Steigerung bei 23,7 Prozent, während es in China zu einem leichten Rückgang der Produktion um 1,1 Prozent kam. Zurückzuführen ist dies auf die restriktive Politik in China, wodurch die Stahlproduktion etwas gedrosselt werden soll. Dennoch befindet sich die Produktion in China, der Türkei und dem Iran auf dem Niveau des Jahres 2008 (August), bevor die Finanzkrise startete. Auch auf globaler Ebene ist die Gesamtproduktion wieder auf Vorkrisenniveau angelangt.
Da die Nachfrage jedoch noch weit von den Werten des Jahres 2008 entfernt und auch die Wirtschaftsleistung nach wie vor nicht überzeugend ist, drückt die gestiegene Produktion auf den Preis.
Die Notierungen an der London Metal Exchange sind gemäß unserer Einschätzung weiter gefallen und notieren nun noch bei 450 US-Dollar pro Tonne. Dies entspricht einem Einbruch um 10 Prozent binnen drei Wochen.
Stahl-Ausblick:
Die Stahlpreise werden weiter fallen, da das Angebot nach wie vor zu hoch ist. Die Nachfrage kann die Überproduktion nicht kompensieren und daher muss sich der Markt über den Preis bereinigen.
News vom 29.09.2010

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkaufsleiter und Facheinkäufer!

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkaufsleiter und Facheinkäufer!

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis

Über 250 Muster für Ihre Betriebsanweisungen!

Jobs