Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Was Ihnen Stellenanzeigen verraten

0 Beurteilungen

Erstellt:

Eine nützliche Hilfe für die Planung der Weiterbildungsinhalte im Einkauf sind Stellengesuche. Diese beschreiben zwar den idealen „Super-Einkäufer“, den es natürlich in der „freien Wildbahn“ nicht gibt. Aber ein klares und ehrgeiziges Ziel hat ja noch nie geschadet. Suchen Sie in den großen Online-Job-Portalen nach passenden Stellenanzeigen. Damit vergleichen Sie schnell und einfach die Anforderungen anderer Firmen mit den eigenen.Einkaufsmanager-Insider-Tipp: Das regelmäßige Studium von Einkäufer-Stellenangeboten (einmal pro Quartal reicht) stellt sicher, dass Sie und Ihr Team ständig am Puls der Zeit sind. Außerdem bekommen Sie gratis und bequem ausgefeilte Formulierungen für Ihr Weiterbildungs-Konzept, das ja mitunter auch mal vor Ihren Vorgesetzten präsentieren müssen.

Eine nützliche Hilfe für die Planung der Weiterbildungsinhalte im Einkauf sind Stellengesuche. Diese beschreiben zwar den idealen „Super-Einkäufer“, den es natürlich in der „freien Wildbahn“ nicht gibt. Aber ein klares und ehrgeiziges Ziel hat ja noch nie geschadet.
Suchen Sie in den großen Online-Job-Portalen nach passenden Stellenanzeigen. Damit vergleichen Sie schnell und einfach die Anforderungen anderer Firmen mit den eigenen.
Einkaufsmanager-Insider-Tipp: Das regelmäßige Studium von Einkäufer-Stellenangeboten (einmal pro Quartal reicht) stellt sicher, dass Sie und Ihr Team ständig am Puls der Zeit sind. Außerdem bekommen Sie gratis und bequem ausgefeilte Formulierungen für Ihr Weiterbildungs-Konzept, das ja mitunter auch mal vor Ihren Vorgesetzten präsentieren müssen. Einkaufsmanager-Praxis-Tipp: Die besten Anzeigentexte legen Sie in Ihrem PC ab, für den Fall, wenn Sie selbst Mitarbeiter-Nachschub benötigen.
Kompetenz-Profil
Legen Sie sämtliche Fertigkeiten und Fähigkeiten, die für die einzelnen Stellen in Ihrer Einkaufsabteilung gebraucht werden, schriftlich fest. Orientieren Sie sich unbedingt an den Muss-Kompetenzen und nicht an den Ist-Kompetenzen der aktuellen Stelleninhaber. Die Gefahr, sich das Anforderungsprofil passend zu schreiben, ist ziemlich groß. Binden Sie Ihre Mitarbeiter in diese Arbeit mit ein. Lassen Sie zuerst jedes Teammitglied allein eine persönliche Liste mit vorhandenen und fehlenden Kompetenzen erstellen.
Diese Listen der Mitarbeiter sind etwas sehr Privates und werden von Ihnen nicht eingesammelt. Sagen Sie das vorher Ihrem Team. Denken Sie als Führungskraft auch an die Selbstanalyse. Diese „Hausaufgabe“ ist praktisch die Vorbereitung für die Hauptaufgabe. Definieren Sie dann in einem gemeinsamen Meeting die ideale Einkaufsabteilung der Zukunft.
Gibt es noch keine Stellenbeschreibungen, dann ist dies ein „Abfallprodukt“ der Profil-Definition. Machen Sie das gleich mit, dann haben Sie diese Arbeit auch vom Tisch.
Einkaufsmanager-Praxis-Tipp: Wie die Stellenanzeigen können Sie auch die Tätigkeitsbeschreibungen der Aufgabenfamilie „Einkauf“ des neuen Entgelt-Rahmenabkommens (ERA) der Metall- und Elektroindustrie dafür nutzen.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis